Švábovce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Švábovce
Wappen Karte
Wappen fehlt
Švábovce (Slowakei)
Švábovce
Švábovce
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Poprad
Region: Tatry
Fläche: 9,173 km²
Einwohner: 1.402 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 152,84 Einwohner je km²
Höhe: 639 m n.m.
Postleitzahl: 059 12 (Postamt Hôrka)
Telefonvorwahl: 0 52
Geographische Lage: 49° 2′ N, 20° 21′ O49.02638888888920.358333333333639Koordinaten: 49° 1′ 35″ N, 20° 21′ 30″ O
Kfz-Kennzeichen: PP
Kód obce: 523950
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: Juni 2011)
Bürgermeister: Ján Mlynár
Adresse: Obecný úrad Švábovce
55
059 12 Hôrka
Webpräsenz: www.svabovce.ocu.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Švábovce (deutsch Schwabsdorf, ungarisch Svábfalva – bis 1907 Svábóc) ist eine Gemeinde im Osten der Slowakei, mit 1402 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013). Sie gehört zum Okres Poprad, der ein Teil des übergeordneten Bezirks Prešovský kraj ist.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt sieben Kilometer südöstlich von Poprad, in der traditionellen Landschaft Zips.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde zum ersten Mal 1278 als villa Sweui erwähnt und gehörte zur Bruderschaft der 24 königlichen Pfarren, mit welcher auch die Existenz einer Kirche belegen lässt. Im 17. Jahrhundert wurde ein Mangan-Bergwerk südlich des Hauptortes in Betrieb genommen, das bis in die 1970er Jahre tätig war.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört eine gotische römisch-katholische Kirche aus dem 14. Jahrhundert sowie eine evangelische Kirche aus dem Jahr 1970.