Želkovice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Želkovice (Begriffsklärung) aufgeführt.
Želkovice
Wappen von ????
Želkovice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Louny
Fläche: 228,3229[1] ha
Geographische Lage: 50° 28′ N, 13° 53′ O50.46138888888913.875555555556335Koordinaten: 50° 27′ 41″ N, 13° 52′ 32″ O
Höhe: 335 m n.m.
Einwohner: 92 (1. Jan. 2013) [2]
Postleitzahl: 440 01
Kfz-Kennzeichen: U
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Scheithauer (Stand: 2013)
Adresse: Želkovice 33
440 01 Louny 1
Gemeindenummer: 530565
Website: www.obec-zelkovice.cz
Lageplan
Lage von Želkovice im Bezirk Louny
Karte

Želkovice (deutsch Schelkowitz) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie gehört dem Okres Louny an.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort befindet sich 9 km westlich von Třebenice im Südwesten des Böhmisches Mittelgebirge. Er liegt in 335 m ü.M. in einer Hügellandschaft und wird vollständig von Obstplantagen umgeben. Durch Želkovice führt die Staatsstraße 15. Nachbarorte sind Šepetely im Nordosten, Třebívlice im Südosten, Židovice im Südwesten, Lahovice im Westen und Řisuty im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Želkovice wurde 1237 erstmals urkundlich erwähnt. Aus dieser Zeit stammt auch das älteste Bauwerk des Ortes eine romanische Rotunde.

1821 erließ Kaiser Franz II. ein Patent, das die Schelkowitzer Bauern zur Zucht edler Pferde für die neue Poststation in Liebshausen verpflichtete. In den Jahren 1852 bis 1853 erfolgte der Anbau eines neoromanischen Kirchenschiffes, der der St. Peter- und Paulskirche ihre heutige Form gab.

Die meisten Bewohner des Dorfes sind traditionell Obstbauern. Seit 1993 ist Želkovice eine selbstständige Gemeinde, zuvor war das Dorf zu Libčeves eingemeindet. Das wertvollste Baudenkmal des Ortes, die Kirche mit Rotunde befindet sich in einen schlechten baulichen Zustand.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/530565/Zelkovice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2013 (PDF; 543 KiB)