Ada Mae Johnson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ada Mae Johnson (2007)

Ada Mae Johnson (* 27. März 1977 in Aberdeen, Washington, USA) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Sie wurde bekannt unter dem Pseudonym Violet Blue, seit 2007 Violetta Blue bzw. Noname Jane.

Leben[Bearbeiten]

Johnson wuchs in Pacific Beach (Washington) auf. Nach Abschluss der High School, wo sie sich vier Jahre lang als Cheerleader betätigte, ging sie auf das Evergreen State College, um Umweltwissenschaft zu studieren. Sie verließ das College jedoch bald wieder, um auf eine Beauty school zu gehen. Aber das war ihr bald zu uninteressant, weswegen sie nach Las Vegas ging, wo sie als Stripperin arbeitete. Anschließend zog sie nach Südkalifornien und stieg dort im April 2000 ins Pornogeschäft ein. Seitdem hat sie laut Internet Adult Film Database in über 300 Filmen mitgewirkt (Stand: April 2014)[1] und steht bei der Firma Wicked Pictures unter Vertrag.

Sie ist Mitglied im Ordo Templi Orientis, einer okkultistisch-esoterischen diskreten Gesellschaft.

Namensrecht[Bearbeiten]

Im Oktober 2007 wurde Ada Mae Johnson von der Autorin Violet Blue in den USA wegen der Verletzung ihrer Markenrechte und unfairer Geschäftspraktiken unter Hinweis auf eine aus ihrer Sicht vorliegende Übernahme ihres Namens und ihres Markenauftretens verklagt.[2] Darauf änderte Johnson ihren Namen zunächst in Violetta Blue[3], dann in Noname Jane[4].

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Jahr Preis Award Film
2002 AVN Award[5] Best New Starlet

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Noname Jane – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. iafd.com: Noname Jane, abgerufen am 15. April 2014
  2. Ryan Singel:Sex Writer Violet Blue Sues Porn Star Violet Blue Over Name, online unter Wired News
  3. Artikel aus Adult Entertainment News
  4. AVN-Legal, 16. Mai 2008
  5. 2002 Winners. Auf AVN.com, 11. Juli 2013