Ahmed bin Ali Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ahmed bin Ali Stadium

BW

Daten
Ort KatarKatar Ar-Rayyan, Katar
Koordinaten 25° 19′ 50″ N, 51° 20′ 29″ O25.33055555555651.341388888889Koordinaten: 25° 19′ 50″ N, 51° 20′ 29″ O
Eröffnung 2003
Abriss 2014
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 21.282 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Ahmed bin Ali Stadium (arabisch ‏ملعب أحمد بن علي‎), auch bekannt als Al-Rayyan Stadium, ist ein Fußballstadion in der katarischen Stadt Ar-Rayyan. Es hat ein Fassungsvermögen von 21.282 Zuschauern und wurde im Jahr 2003 errichtet. Die Fußballvereine al-Rayyan SC, al-Kharitiyath SC und al-Jaish, die in der Qatar Stars League beheimat sind, tragen hier ihre Heimspiele aus. Im Januar 2011 war das Stadion einer der Austragungsorte der Fußball-Asienmeisterschaft. 2022 wird das bis dahin umgebaute Stadion als ein Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar dienen.

Im September 2014 gab das Supreme Committee for Delivery and Legacy (SC) bekannt, dass die Abrissarbeiten am Stadion begonnen haben. Die Spielstätte für die Fußball-WM 2022 soll nach der geplanten Fertigstellung im ersten Quartal 2019 über 43.000 Sitzplätze haben. Zuvor hatte das Supreme Committee im Februar 2014 das Unternehmen AECOM als Projektplaner beauftragt. Ferner wurde ein Konsortium aus Ramboll und Pattern Design als Designberater für das Al-Rayyan Stadium verpflichtet. Der Stadionentwurf soll im Dezember 2014 rund um den katarischen Nationalfeiertag präsentiert werden.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. stadionwelt.de: Al Rayyan Stadium – Abrissarbeiten gestartet Artikel vom 1. Oktober 2014