Alta (Utah)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alta
Alta (Utah)
Alta
Alta
Lage in Utah
Basisdaten
Gründung: 1870
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Utah
County:

Salt Lake County

Koordinaten: 40° 35′ N, 111° 38′ W40.580833333333-111.637222222222609Koordinaten: 40° 35′ N, 111° 38′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 370 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 35,2 Einwohner je km²
Fläche: 10,5 km² (ca. 4 mi²)
Höhe: 2609 m
Postleitzahl: 84092
Vorwahl: +1 801
FIPS:

49-00650

GNIS-ID: 1437483
Webpräsenz: www.townofalta.com
Bürgermeister: Tom Pollard

Alta ist ein Ort im Salt Lake County im US-Bundesstaat Utah. Alta ist außerdem ein bekanntes Skigebiet und wird jährlich von bis zu 500.000 Touristen besucht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Alta wurde 1870 gegründet, nachdem sich in der Region um 1865 erstmals Bergleute niedergelassen hatten, um dort Silber in Silberbergwerken abzubauen. Bei einem Großfeuer im Jahr 1878 wurde der Siedlungskern zerstört, die großen Silbervorkommen verhalfen dem Ort aber zu einem raschen Neuaufbau und den Minenbesitzern über viele Jahre zu großem Reichtum. Nachdem ein Skandinavier den Ort zum Skifahren im Winter publik machte, wurde 1938 der erste Skilift erbaut. Seitdem ist der Wintersport-Tourismus mit etwa 500.000 Besuchern der Hauptwirtschaftsfaktor in Alta.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Von den 370 Einwohnern sind 94,86 % Weiße, 4,32 % Lateinamerikaner, 1,08 % Schwarze, 0,81 % Ureinwohner, 0,58 % Asiaten, 1,35 % Andere und 1,35 % der Einwohner Altas sind mischrassig.

Die Einwohner leben in 67 Haushalten. 52,2 % der Haushalte bestanden aus Ehepaaren, 22,4 % der Haushalte haben Kinder.

Weblinks[Bearbeiten]


Ansicht von Alta und der Emma-Silbermine im Utah-Territorium um 1875