Amanda Pays

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amanda Pays bei der Preisverleihung des Emmy 1988

Amanda Pays (* 6. Juni 1959 in London) ist eine britische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Pays ist Tochter des Schauspielers und Talentsuchers Howard Reginald Pays und der Schauspielerin Joan Miller.[1] Sie absolvierte zunächst eine Karriere als Model, bevor sie im Alter von 22 Jahren eine Schauspielausbildung an der Academy of Live and Recorded Arts in London begann.[2]

1984 debütierte sie als Filmschauspielerin im Film Oxford Blues. Bekannt wurde sie u. a. als Theora Jones in der Fernsehserie Max Headroom und als Tina McGee in Flash – Der Rote Blitz. Im Film Saigon – Der Tod kennt kein Gesetz von 1988 spielte sie die Rolle der Nonne Soeur Nicole an der Seite von Willem Dafoe und Gregory Hines.

1984–1987 war Pays in erster Ehe mit dem britischen Produzenten Peter Kohn verheiratet. Seit 1988 ist sie mit dem US-amerikanischen Schauspieler Corbin Bernsen verheiratet, mit dem sie vier Söhne hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Amanda Pays Biography (1959-)
  2. The Amanda Pays Picture Pages

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Amanda Pays – Sammlung von Bildern