Amphoe Phra Samut Chedi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phra Samut Chedi
พระสมุทรเจดีย์
Provinz: Samut Prakan
Fläche: 120,4 km²
Einwohner: 100.022 (2005)
Bev.dichte: 830,9 E./km²
PLZ: 10290
Geocode: 1105
Karte
Karte von Samut Prakan, Thailand mit Phra Samut Chedi

Amphoe Phra Samut Chedi (Thai อำเภอ พระสมุทรเจดีย์) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im Westen der Provinz Samut Prakan in Zentralthailand.

Geographie[Bearbeiten]

Benachbarte Bezirke (von Westen im Uhrzeigersinn): die Khet (Bezirke von Bangkok) Bang Khun Thian und Thung Khru sowie Amphoe Phra Pradaeng und (auf dem gegenüber liegenden Ufer des Chao Phraya) Amphoe Mueang Samut Prakan der Provinz Samut Prakan.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Landkreis wurde am 15. Dezember 1984 zunächst als Unterbezirk (King Amphoe) eingerichtet, indem fünf Gemeinden (Tambon) vom Amphoe Mueang Samut Prakan abgetrennt wurden. [1] Am 15. Juli 1991 bekam Phra Samut Chedi den vollen Amphoe-Status. [2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Bezirk ist benannt nach dem Tempel Phra Samut Chedi, der 1827/1828 von König Phra Phutthaloetla Naphalai (Rama II.) auf einer Insel im Maenam Chao Phraya erbaut wurde. Das Wahrzeichen, die schneeweiße Chedi, stand damals noch mitten im Fluss, daher wurde sie auch Phra Chedi Klang Nam („Chedi mitten im Fluss“) genannt. Durch Sedimentbildung liegt sie heute am Westufer.

An der Mündung des Chao Phraya liegt das Chulachomklao Fort, welches im Jahre 1893 erbaut wurde und nur einmal, nämlich während der Paknam-Krise im gleichen Jahr benutzt wurde. Das Fort ist heute für Touristen hergerichtet, im Park befindet sich ebenfalls die HTMS Maeklong, ein ehemaliges Schulschiff der Royal Thai Navy.

Verwaltung[Bearbeiten]

Wat Phra Samut Chedi

Amphoe Phra Samut Chedi ist in fünf Gemeinden (Tambon) eingeteilt, welche wiederum in 42 Dörfer (Muban) unterteilt sind.

Es gibt zwei Kleinstädte (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Phra Samut Chedi (Thai: เทศบาลตำบลพระสมุทรเจดีย์) besteht aus dem gesamten Tambon Pak Klong Bang Pla Kot,
  • Lae Fa Pha (Thai: เทศบาลตำบลแหลมฟ้าผ่า) besteht aus Teilen der Tambon Laem Fa Pha und Nai Khlong Bang Pla Kot.

Außerdem gibt es vier „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Muban Einw.
1. Na Kluea นาเกลือ 8 09.071
2. Ban Khlong Suan บ้านคลองสวน 4 09.693
3. Laem Fa Pha แหลมฟ้าผ่า 13 18.638
4. Pak Khlong Bang Pla Kot  ปากคลองบางปลากด  4 13.798
5. Nai Khlong Bang Pla Kot ในคลองบางปลากด 13 48.822

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง แบ่งเขตท้องที่อำเภอเมืองสมุทรปราการ จังหวัดสมุทรปราการ ตั้งเป็นกิ่งอำเภอพระสมุทรเจดีย์ Royal Gazette, Bd. 102, Ausg. 1 ง vom 1. Januar 1985, S. 31 (in Thai)
  2. พระราชกฤษฎีกาตั้งอำเภอทุ่งตะโก อำเภอพะโต๊ะ อำเภอเขาค้อ อำเภอน้ำหนาว อำเภอวังจันทร์ อำเภอนาด้วง อำเภอเต่างอย อำเภอสิงหนคร อำเภอพระสมุทรเจดีย์ และอำเภอลำดวน พ.ศ. ๒๕๓๔ Royal Gazette, Bd. 108, Ausg. 107 ก spezial (ฉบับพิเศษ) vom 19. Juni 1991, S. 29-33 (in Thai)

Weblinks[Bearbeiten]

13.568611111111100.56166666667Koordinaten: 13° 34′ N, 100° 34′ O