Amphoe Rattanaburi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rattanaburi
รัตนบุรี
Provinz: Surin
Fläche: 202,8 km²
Einwohner: 94.060 (2005)
Bev.dichte: 463,8 E./km²
PLZ: 32130
Geocode: 3207
Karte
Karte von Surin, Thailand mit Rattanaburi

Amphoe Rattanaburi (Thai: อำเภอ รัตนบุรี) ist ein Landkreis (Amphoe - Verwaltungs-Distrikt) im Nordosten der Provinz Surin. Die Provinz Surin liegt in der Nordostregion von Thailand, dem Isaan.

Geographie[Bearbeiten]

Amphoe Rattanaburi grenzt an die folgenden Distrikte (von Süden im Uhrzeigersinn): an die Amphoe Non Narai, Sanom und Tha Tum in der Provinz Surin, an die Amphoe Suwannaphum und Phon Sai der Provinz Roi Et, sowie an die Amphoe Rasi Salai, Bueng Bun, Pho Si Suwan und Mueang Chan der Provinz Sisaket.

Geschichte[Bearbeiten]

Rattanaburi war eine Mueang unter Mueang Surin, sie wurde während der Thesaphiban-Verwaltungsreform am Ende des 19. Jahrhunderts in den Amphoe-Status erhoben.

Verwaltung[Bearbeiten]

Amphoe Rattanaburi ist in zwölf Kommunen (Tambon) eingeteilt, die sich weiter in 163 Dörfer (Muban) unterteilen.

Es gibt eine Kleinstadt (Thesaban Tambon) im Landkreis:

  • Rattanaburi (Thai: เทศบาลตำบลรัตนบุรี), bestehend aus Teilen des Tambon Rattanaburi sowie aus Teilen des Tambon Phai.

Außerdem gibt es zwölf „Tambon Administrative Organizations“ (TAO, องค์การบริหารส่วนตำบล – Verwaltungs-Organisationen) im Landkreis.

Nr. Name Thai Muban Einw.
1. Rattanaburi รัตนบุรี 17 15.518
2. That ธาตุ 14 7.271
3. Kae แก 15 6.322
4. Don Raet ดอนแรด 16 9.760
5. Nong Bua Thong หนองบัวทอง 10 4.649
6. Nong Bua Ban หนองบัวบาน 15 10.999
9. Phai ไผ่ 14 9.573
11. Boet เบิด 17 7.702
13. Nam Khiao น้ำเขียว 13 5.704
14. Kut Kha Khim กุดขาคีม 11 5.912
15. Yang Sawang ยางสว่าง 11 4.508
16. Thap Yai ทับใหญ่ 10 6.142

Hinweis: Die fehlenden Nummern beziehen sich auf die Tambon, die heute zu Non Narai gehören.

Weblinks[Bearbeiten]

15.320435783611103.8569676875Koordinaten: 15° 19′ N, 103° 51′ O