Angelus der Karmelit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild des Heiligen Angelus von einem unbekannten Maler aus dem 15. Jahrhundert

Der Heilige Angelus der Karmelit (* 1185 in Jerusalem; † 5. Mai um 1220 in Licata, Italien) war ein Karmelitermönch aus Palästina.

Er kam vermutlich nach Italien, um dort vom Papst die Anerkennung der Ordensregel zu erhalten. In Licata auf Sizilien traf er einen reichen Grundbesitzer, dem er wegen dessen unchristlichen Lebenswandels Vorwürfe machte. Daraufhin ließ dieser ihn ermorden.

Seine Attribute sind Schwert und Buch oder auch Palmzweige. Sein Gedenktag ist der 5. Mai.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Angelus der Karmelit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien