Anja Lukaseder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anja Lukaseder mit Bro’Sis-Sänger Ross Antony am 14. September 2004 beim Fußballglobus in Hamburg
Anja Lukaseder bei einem Radio Ramasuri-Auftritt im März 2009
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
I Need You (als Nikita Warren)
  UK 48 13.07.1996 (1 Wo.) [1]
[1]

Anja Lukaseder (* 3. Mai 1967 in Würzburg) ist eine deutsche Künstler- und Musikmanagerin.

Leben[Bearbeiten]

Anja Lukaseder wuchs in Erlangen auf. Sie ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch und Französisch. Während ihrer Ausbildung modelte sie, hatte ihre eigene Modenschau-Agentur[2] und lief auf Modenschauen für Adidas und Puma. Sie betreute bei diversen Konzerten und Festivals in der Zeit von 1996 bis 2001 u. a. Künstler wie Joe Cocker, Lionel Richie, Backstreet Boys, Sasha und Peter Maffay. Lukaseder war Sängerin des Dance-Projekts Jam Tronik, das zwischen 1989 und 1996 einige erfolgreiche Coversongs veröffentlichte. Unter dem Künstlernamen Nikita Warren war sie mit I Need You, das es in die britischen Single-Charts schaffte, auch als Solokünstlerin erfolgreich.

Bei Cheyenne Records übernahm Lukaseder im Jahr 2001 das Management der Castingband Bro’Sis. Diese betreute sie vier Jahre lang. Im Jahr 2005 übernahm sie mit ihrer eigenen Agentur Artists Only in München das Tourmanagement für Jimmy Somerville, Londonbeat und die Weather Girls.

Im Jahr 2007 saß Lukaseder in der Jury der vierten Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar und war auch in der 5. Staffel im Jahr 2008 dabei. Im September 2008 trennte sich RTL von Anja Lukaseder. Im Jahr 2010 war sie neben Oliver Petszokat und Steve Blame Jurymitglied von Deutschlands beste Partyband.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles als Nikita Warren

  • 1991: I Need You (Italien, UK, USA)
  • 1992: Touch Me (Italien, USA)
  • 1993: We Can Make It (nur Italien)
  • 1996: I Need You (nur UK)
  • 2006: I Need You / Echoes In My Mind (Nikita Warren / Riviera House Traxx) (nur Italien)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Nikita Warren in den UK-Charts
  2. www.fem.com