Arabella Churchill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Arabella Churchill
Portraitgemälde von Sir Peter Lely mit ihrem Bruder Winston

Lady Arabella Churchill (* 23. Februar 1648; † 30. Mai 1730 in London) war eine Mätresse des englischen Königs Jakob II. und Mutter vierer seiner Kinder.

Leben[Bearbeiten]

Arabella war eine Tochter des englischen Staatsmanns und Historikers Sir Winston Churchill (1620–1688) und seiner Frau Lady Elisabeth Drake († 1690) sowie die ältere Schwester von John Churchill, 1. Duke of Marlborough.

Ihre Beziehung zum damaligen Duke of York begann 1665, als er noch mit Anne Hyde verheiratet war. Arabella, die zuvor als Hofdame der Königin Henrietta Maria an den englischen Hof gekommen war, wurde zur Hofdame der Duchess ernannt und bekam noch zu Lebzeiten Annes zwei Kinder von James. Nach weiteren zwei Kindern heiratete sie nach 1674 Charles Godfrey und bekam mit ihm drei weitere Kinder. Lady Arabella Churchill starb am 30. Mai 1730 in London und wurde in der Westminster Abbey bestattet.

Kinder[Bearbeiten]

Aus der Liaison mit Jakob gingen vier Kinder hervor:

Aus der Ehe mit Charles Godfrey stammen die Kinder: