Army Men

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Army Men sind Miniatur-Plastiksoldaten, die erstmals in den 1950er Jahren erschienen, sowie eine Serie von Computerspielen.

Figuren[Bearbeiten]

Marxfigures.JPG

Die Figuren wurden ab den 1950er Jahren von verschiedenen Unternehmen, u.a. von Louis Marx and Company und später Airfix hergestellt. Sie sind etwa 54 mm groß und sind in verschiedenen Farben erhältlich, meist grün und anderen Tarnfarben. Heutzutage werden sie größtenteils in China hergestellt.

Computerspiele[Bearbeiten]

Army Men
Entwickler 3DO
Publisher 3DO
Global Star Software
Erster Titel Army Men (1998)
Letzter Titel Army Men: Major Malfunction (2006)
Plattform(en) Dreamcast, Game Boy, Game Boy Color, GBA, Gamecube, N64, Playstation, PS2, Windows, Xbox
Genre(s) Flugsimulation, Computer-Strategiespiel, Third-Person-Shooter

Bei Army Men handelt es sich um eine 22-teilige Computerspiel-Serie, die 1998 ursprünglich vom Entwickler 3DO entwickelt wurde.

Während die Army-Men-Reihe mit ihren unzähligen Ablegern in der Presse eher schlechte Wertungen bekam, war die Fangemeinde der Spiele mit den grünen Plastiksoldaten sehr groß. Die Spiele sind meist eine Mischung aus Strategie- und Actionspielen, später oft Third-Person-Shooter, wobei manche Spiele auch zu den Flug- bzw Helikoptersimulationen zählen.

In den Spielen, die für Playstation 1 und 2 und für Nintendos N64 und Game Boy erschienen sind, geht es um die Armee von Sarge, kleinen grünen Plastiksoldaten, die in Kühlschränken, Fernsehern, auf Billard-Tischen und noch vielem mehr gegen blaue, graue und braune Armeen kämpfen.

Nach der Pleite des ehemaligen Entwicklers 3DO wurde die Lizenz an den Publisher Take 2 Interactive verkauft, welcher bisher nur einen neuen Ableger der Serie für PS2, Nintendo GameCube, PC und Xbox veröffentlicht hat: Army Men: Sarge's War.

Andere Medien[Bearbeiten]

Die Figuren erschienen auch 1995 im Film Toy Story.

Weblinks[Bearbeiten]