Aucklandfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aucklandfeld
Erste Kartierung des Vulkanfelds durch Ferdinand von Hochstetter,1864

Erste Kartierung des Vulkanfelds durch Ferdinand von Hochstetter,1864

Höchster Gipfel Rangitoto (260 m)
Lage Neuseeland
Aucklandfeld (Neuseeland)
Aucklandfeld
Koordinaten 36° 54′ S, 174° 52′ O-36.9174.86666666667260Koordinaten: 36° 54′ S, 174° 52′ O
Typ Vulkanfeld
Gestein Basalt
Fläche 140 km²
p1

Das Auckland-Vulkanfeld liegt auf der neuseeländischen Nordinsel und hat eine Fläche von 140 Quadratkilometern. Die größte Stadt von Neuseeland, Auckland, wurde in diesem aus Basalt und Tuffen bestehenden Vulkanfeld erbaut. Das elliptische Vulkanfeld hat in seiner nord-südlichen Ausrichtung eine Länge von 29 Kilometern und besteht aus 50 nicht mehr aktiven Maaren, Aschenkegeln und Tuffringen.

Die ersten geologischen Kartierungsarbeiten des Gebietes nahm der österreichische Geologe Ferdinand von Hochstetter im Jahr 1858 vor. Bei dieser Geländeerkundung wurde er von Māori begleitet. Seine Ergebnisse fasste er 1862 in einem Bericht für die Petermanns Geographische Mitteilungen zusammen.[1] Sie enthalten eine einfache topographische Karte mit einzelnen geologischen Notizen, datiert von 1859. In dem Geologisch-topographischer Atlas von Neu-Seeland von 1863 ist diese Karte mit Flächenkolorit und einer Legende versehen.
Hochstetter bemerkt in den Petermanns Geographischen Mitteilungen, dass auf der Karte 61 eigenständige vulkanische Ausbruchsstellen verzeichnet sind. Ferner unterschied er in seiner Erläuterung bei den vulkanischen Gesteinen Tuffe und Olivin enthaltene Basaltlaven. Die Vulkanregion beschrieb Hochstetter wie folgt: „Es sind Vulkane im kleinsten Maassstabe, Kegel von nur 300 bis 600 Fuss Meereshöhe; der höchste unter ihnen, der am Eingang des Auckland-Hafens sich erhebende Rangitoto, erreicht 900 Fuss. Aber es sind wahre Modelle vulkanischer Kegel- und Kraterbildung, die der geognostischen Beobachtung ein weites Feld bieten und die in Deutschland noch so vielfach festgehaltene Leopold von Buch’sche Theorie der Erhebungskratere gründlich widerlegen.“[2]

Die ersten Eruptionen begannen etwa vor 60.000 bis 140.000 Jahren. Untersuchungen der Gesteine ergaben, dass sich in den letzten 20.000 Jahren im Gebiet des Vulkanfelds 19 Ausbrüche ereigneten. Die jüngste Eruption vor etwa 600 Jahren ereignete sich im Gebiet des Rangitoto, wobei die gleichnamige Insel mit einem Durchmesser von 6 Kilometern entstand und mehrere Kubikkilometer Lava ausgestoßen wurde.

In den letzten Jahren setzten sich verschiedene Distrikt-Verwaltungen bei der neuseeländischen Regierung dafür ein, das Vulkanfeld auf die vorläufige Liste der UNESCO-Welterbe-Kandidaten des Landes zu setzen.

Einer der Vulkane ist der höchste natürliche Punkt Aucklands, der 196 m hohe Mount Eden.

Krater des Mount Eden in Auckland

Vulkane des Aucklandfeldes[Bearbeiten]

Die Vulkane des Aucklandfeldes sind :[3][4][5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ferdinand von Hochstetter (1829-1884). Pionier der geologischen Erforschung Neuseelands. In: Albert Schedl, Thomas Hofmann (Red.): "Grenzenlos", Forschungen von Mitarbeitern der Geologischen Reichsanstalt / Bundesanstalt außerhalb Europas. Ber. d. Geol. Bundesanstalt, 62, Wien 2005, S. 57-72 ISSN 1017-8880
  2. Ferdinand von Hochstetter: Der Isthmus von Auckland in Neuseeland. In: Petermanns Mittheilungen. 1862, Heft III. S. 81-83, Zitat von S. 82
  3. B. W. Hayward, G. M. Murdoch, G. Maitland: Volcanoes of Auckland: The Essential Guide. Auckland University Press 2011, ISBN 9781869404796.
  4. J. Lindsay et al.: Age of the Auckland Volcanic Field: A review of existing data, New Zealand Journal of Geology & Geophysics 54, 2011 S. 379-401.
  5. B. W. Hayward, H. R. Grenfell, J. A. Kenny More volcanoes recognised in Auckland Volcanic Field (PDF; 7,0 MB). Geoscience Society of New Zealand Newsletter 5, 2011 S.11-16.
  6. History, Mt Hobson Remuwera management plan, Auckland City Council, 13. Dezember 2000. ISBN 0908834500.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Auckland volcanic field – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien