BBC Radio 4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BBC Radio 4
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Satellit, DAB
Sendegebiet Vereinigtes Königreich (UKW, DAB, MW, LW)
Sendeanstalt BBC
Intendant Gwyneth Williams
Sendestart 30. September 1967
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender

BBC Radio 4 ist ein nationales Hörfunkprogramm der BBC.

Geschichte[Bearbeiten]

BBC Radio 4 ist seit dem 30. September 1967 auf Sendung, als Nachfolger des BBC Home Service. Zu seinem Programm gehören anspruchsvolle Wortsendungen, die unter anderem Hörspiel, Politik, Nachrichten (Today, The World at One, PM, The World Tonight), Ratgebersendungen (You and Yours, Gardeners’ Question Time), Quizsendungen (Just a minute, Brain of Britain) sowie Comedy umfassen.

Nach BBC Radio 2 ist Radio 4 das beliebteste nationale Hörfunkprogramm in Großbritannien und wurde 2004 bei den Sony Radio Academy Awards als „UK Radio Station of the Year“ ausgezeichnet.[1] Im Jahr 2002 schalteten 6,9 Millionen Hörer die Morgensendung Today ein.[2]

Empfang[Bearbeiten]

Radio 4 ist über UKW (92 - 95 MHz), MW (603 kHz, 720 kHz, 774 kHz, 756 kHz, 1449 kHz & 1495 kHz) und Langwelle (198 kHz), DAB (12B), Satellit und per Internet zu empfangen.

Podcasts einiger Sendungen werden seit 2004 von der BBC angeboten. Die Hörspielproduktionen von Radio 4 werden mit dem Vermerk „Full-cast dramatisation“ (als Abgrenzung zur Lesung) auch als Hörbücher vertrieben.

Bekannte Sendungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Honour for BBC radio 4." Belfast Telegraph. Independent News & Media PLC. 2004. Via HighBeam Research (Anmeldung erforderlich). Abgerufen am 15. April 2012.
  2. "BBC Radio 4 back on top.(News)." In: Daily Post (Liverpool, England). MGN Ltd. 2002. Via HighBeam Research (Anmeldung erforderlich). Abgerufen am 15. April 2012