BRIT School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The London School for Performing Arts & Technology
Schulform City Technology College
Gründung 1991
Adresse

60 The Crescent

Ort Croydon
London Borough CroydonVorlage:Infobox Schule/Wartung/ISO 2!
Staat Vereinigtes Königreich
Koordinaten 51° 23′ 27,4″ N, 0° 5′ 27,5″ W51.390958-0.090981Koordinaten: 51° 23′ 27,4″ N, 0° 5′ 27,5″ W
Leitung Nick Williams
Website http://www.brit.croydon.sch.uk
Die BRIT School

Die BRIT School (voller Name The London School for Performing Arts & Technology) ist eine weiterführende Schule für darstellende Künste und Technologie in Selhurst in London, England. Die Schule wird mit staatlichen Mitteln finanziert und konzentriert sich auf die berufliche Ausbildung in den Gebieten darstellende Künste, Medien, Kunst und Design sowie den dazugehörigen Technologien, die die Darstellung dieser Künste möglich macht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die BRIT School wurde 1991 im Rahmen der „City Technology Colleges“-Initiative gegründet und von der British Record Industry Trust gefördert. Die BRIT Awards sammeln bei der jährlichen Preisverleihung Spendengelder, die unter anderem auch der BRIT School zugutekommen.

Aufnahmekriterien[Bearbeiten]

Potentielle Schüler müssen sich für einen Kurs bewerben. Erfüllen die Bewerber die Grundvoraussetzungen, werden sie zu einem Interview in ihrem Schwerpunktfach (Medien, Musik, Musical, Drama, Bühnentechnik, Tanz) eingeladen und müssen zusätzlich auch ein Gespräch mit ihrem zukünftigen Lehrer in diesem Schwerpunktfach absolvieren.

Absolventen[Bearbeiten]

Zu den Absolventen der BRIT School zählen unter anderem:

Weblinks[Bearbeiten]