Belladonna (Pornodarstellerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belladonna (2010)

Belladonna (* 21. Mai 1981 in Biloxi, Mississippi als Michelle Sinclair; auch Bella, Bella Donna) ist eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und Regisseurin. Sie ist mit Aiden Kelly verheiratet und hat eine Tochter (geboren Anfang 2005).

Leben[Bearbeiten]

Belladonna wuchs in der Mormonen-Metropole Salt Lake City, Utah auf. Ihr Vater war ein ehemaliger mormonischer Bischof und Captain der United States Air Force. Sie lebte unter anderem in Wiesbaden, Los Angeles und Spanien.

Ihren ersten Film Real Sex drehte sie mit 18 Jahren. In dem vielfach ausgezeichneten Werk The Fashionistas und in der Fortsetzung Fashionistas Safado - The Challenge vom Regisseur John Stagliano spielte sie im Jahr 2003 als Jessie die weibliche Hauptrolle.

Belladonna hat in mehr als 300 Produktionen mitgespielt und zog sich Ende 2003 als Darstellerin im Hetero-Bereich vorübergehend zurück. Seitdem ist sie als Regisseurin ihrer eigenen Produktionsfirma Belladonna Entertainment, Inc. tätig, in deren Produktionen sie meist in sogenannten Girl/Girl-Szenen auftritt. Außerdem ist sie gelegentlich in anderen Lesbenwerken (z. B. Bella Loves Jenna) zu sehen. Sie drehte auch im schwangeren Zustand mehrere Filme. Die Internet Adult Film Database (IAFD) listet bis September 2014 338 Filme, in denen sie mitgespielt hat. Außerdem listet die IAFD 89 Filme auf, in denen sie Regie geführt hat.

Sie wurde im Jahr 2008 mit einem AVN Award als Best Director – Non Feature ausgezeichnet. Zudem wurde Belladonna in der August 2008 Ausgabe des Magazins Genesis auf Platz 5 der Darstellerliste der Porn’s Hot 100 gereiht.

2009 trat sie in dem Dokumentarfilm 9to5 – Days in Porn von Jens Hoffmann auf.

Im Jahr 2014 hatte sie über 121.000 Follower in dem sozialen Netzwerk Twitter.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Jahr Preis Award Film
2003 AVN Award Best Oral Sex Scene
Award Best Tease Performance
Best All-Girl Sex Scene The Fashionistas
Best Supporting Actress The Fashionistas
XRCO Award Female Performer of the Year
Best Actress
Orgasmic Actress
Best Girl-Girl Scene
2005 AVN Award Best Video Feature Bella Loves Jenna
2006 FICEB Award Ninfa especial del jurado / The Jury’s Special Award
2008 AVN Award[2] Best Director – Non-Feature Belladonna: Manhandled 2
2009 AVN Award[3] Best Girl-Girl Sex Scene (zusammen mit Jesse Jane) Pirates II: Stagnetti’s Revenge
Best Supporting Actress Pirates II: Stagnetti’s Revenge
Best All-Girl 3-Way Sex Scene (zusammen mit Aiden Starr und Kimberly Kane) Belladonna’s Girl Train
Best Foot/Leg Fetish Release Belladonna’s Foot Soldiers
XBIZ Award Director of the Year – Body of Work
XRCO Award[4] Best Orgasmic Analist
Best Orgasmic Oralist
2011 AVN Award[5] AVN Hall of Fame
Erotic Lounge Award [6] Fan Award: Beste Regie
2013 XRCO Award [7] Hall of Fame

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tweets von Belladonna. Abgerufen am 28. September 2014.
  2. 2008 AVN Award Winners Announced. AVN.com, abgerufen am 3. September 2013 (englisch).
  3. 2009 AVN Award-Winners Announced. AVN.com, abgerufen am 3. September 2013 (englisch).
  4. Winners. XRCO, abgerufen am 8. August 2013 (englisch).
  5. AVN Announces the Winners of the 2011 AVN Awards. business.avn.com, abgerufen am 3. September 2013 (englisch).
  6. erotic-lounge-awards.com: Preisträger 2011. Abgerufen am 3. Juli 2013.
  7. WINNERS LIST! xrco.com, abgerufen am 23. Oktober 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Belladonna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien