Berkefeld-Filter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei dem Berkefeld-Filter handelt es sich um eine Erfindung des deutschen Ingenieurs Wilhelm Berkefeld zur Reinigung und Entkeimung von Trinkwasser. Bei dem 1891 erfundenen Filter handelte es sich um einen Hohlzylinder aus Porzellan mit Filterkerzen aus gebrannter Kieselgur.[1] Filter dieser Art wurden erstmals erfolgreich 1892 bei der Cholera-Epidemie in Hamburg eingesetzt.

Nach dem von Wilhelm Berkefeld erfundenen Verfahren werden bis heute Filteranlagen hergestellt, wenngleich auch mit modernen Materialien.

Anlagenhersteller[Bearbeiten]

Die historischen Gebäude der Gesellschaft sind heute Teil des „Wohnparks Berkefeld“ an der Wittinger Straße in Celle

Wilhelm Berkefeld gründete 1892 die Firma Berkefeld-Filter in Celle, die bis heute dort Anlagen zur Prozesswasseraufbereitung und Trinkwasseraufbereitung für Industrie, Gebäudetechnik, Kommunen, Armeen und Katastrophenschutzorganisationen in aller Welt herstellt. Die Produktpalette reicht von komplexen Industrieanlagen über mobile Filteranlagen (Container, Fahrzeugeinbauten, Anhänger) bis zu kleinen handbetriebenen Filtern und Tropfiltern für den Heimgebrauch. Technologisch werden die mobilen Anlagen zur Trinkwassererzeugung unter anderem nach dem Prinzip der Anschwemmfiltration, der Umkehrosmose und der keramischen Ultrafiltration angeboten.

Bis 1978 war die Firma im Familienbesitz und wurde danach Teil der SIHI-Gruppe (Siemen & Hinsch) aus Itzehoe. Berkefeld ist seit dem Jahr 2004 Teil der Veolia Water Gruppe und firmierte seitdem als ELGA Berkefeld GmbH. Seit 2009 firmiert Berkefeld gemeinsam mit Krüger WABAG als VWS Deutschland GmbH. Sie hat aktuell rund 300 Mitarbeiter und weitere Standorte in Zwenkau (Sachsen), Bayreuth (Bayern) sowie ein Büro in Tripolis (Libyen)[2]. Sitz der Firma ist heute am Lückenweg 5 in Celle.[3]

Einsatz[Bearbeiten]

Berkefeld-Filter werden in Deutschland u.a. beim Technischen Hilfswerk (THW) und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) genutzt, vorrangig für den Katastropheneinsatz im Ausland.

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.elga-berkefeld.de/de/unternehmen/commitments/
  2. http://www.elga-berkefeld.de/de/unternehmen/daten/
  3. siehe Berkefeld.com / Impressum:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Berkefeld-Filter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Beschreibung Filteranlage TWA-6 http://www.fdb-drk.de/index.php?id=103
Beschreibung Filteranlage KF-600 http://www.fdb-drk.de/index.php?id=102
Beschreibung Feldfilter FF-250 http://www.fdb-drk.de/index.php?id=101
Beschreibung Tropfilter TOP-LITE http://www.fdb-drk.de/index.php?id=320