Bezirk Gäu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Gäu
Bezirk Gäu
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Solothurn (SO)
Hauptort: Oensingen
BFS-Nummer: 1101
Fläche: 62.02 km²
Einwohner: 19'448[1] (31. Dezember 2013)
Bevölkerungsdichte: 314 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Gäu
Blick ins Gäu. Zu sehen ist Egerkingen (Vorgergrund und Kamerastandort) sowie v.r.n.l.: Oberbuchsiten und Niederbuchsiten, Neuendorf und Härkingen

Der Bezirk Gäu («das Gäu» genannt) im Kanton Solothurn ist Teil des solothurnischen Gäus.

Lage[Bearbeiten]

Das Gäu wird im Norden durch die erste Kette des Juragebirges und im Süden durch die Aare begrenzt. Es wird von den zwei wichtigsten Autobahnen der Schweiz durchschnitten: der Ost-West-Achse A1 und der Nord-Süd-Achse A2, die sich im Autobahndreieck Härkingen kreuzen. An den Autobahnen und der Eisenbahnlinie haben sich in den letzten Jahrzehnten verschiedene Logistikzentren angesammelt. Abseits der Hauptverkehrsachsen hat das Gäu seinen ländlichen Charakter weitgehend bewahrt.

Bezirkshauptort ist Oensingen. Der Bezirk Gäu bildet zusammen mit dem Bezirk Thal die Amtei Thal-Gäu, deren Hauptort Balsthal ist. Der Bezirk ist nicht zu verwechseln mit der früheren Grafschaft Buchsgau, die auch Teile des heutigen Bezirks Olten umfasste, siehe Solothurnisches Gäu.

Wappen[Bearbeiten]

Zweimal geteilt von Rot, Silber und Schwarz

Einwohnergemeinden[Bearbeiten]

Wappen Gemeindename Einwohner
(31. Dezember 2013)
Fläche
in km²
Egerkingen Egerkingen 3308 6.93
Härkingen Härkingen 1453 5.57
Kestenholz Kestenholz 1739 8.59
Neuendorf Neuendorf 2026 7.13
Niederbuchsiten Niederbuchsiten 981 5.49
Oberbuchsiten Oberbuchsiten 2054 9.39
Oensingen Oensingen 5847 12.03
Wolfwil Wolfwil 2040 6.89
Total (8) 19'448 62.02

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistik Schweiz – STAT-TAB: Ständige und Nichtständige Wohnbevölkerung nach Region, Geschlecht, Nationalität und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gäu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien