Bezirke Israels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ägypten Saudi-Arabien Jordanien Libanon Syrien Syrien (von der UN überwachtes demilitarisiertes Puffergebiet; von Israel als Teil des Nordbezirkes beansprucht) Bezirk Tel Aviv Bezirk Haifa Zentralbezirk Südbezirk Bezirk Jerusalem de-facto Israel (von Israel als zum Bezirk Jerusalem gehörig gezählt; von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil des Westjordanlandes beansprucht) de-facto Israel (Zentralbezirk; von der Palästinensischen Autonomiebehörde als Teil des Westjordanlandes beansprucht) de-facto unter Kontrolle Israels (von Israel als Judäa und Samaria bezeichnet; teils unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde und von dieser als Westjordanland bezeichnet und vollständig beansprucht) Gazastreifen (offiziell unter Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde, von Israel de-facto abhängig, offiziell aber nicht als Teil Israels betrachtet) Nordbezirk (Israel) Golanhöhen (de-facto Israel, von Israel als Teil des Nordbezirks angesehen; von Syrien beansprucht) Nordbezirk (demilitarisierter Teil des Nordbezirks)
Karte der Bezirke im Staat Israel

Israel zählt sechs Bezirke, hebräisch ‏מחוזות‎, mechozot (Sg. machoz) und 15 Unterbezirke, ‏נפות‎, nafot (Sg. nafa), die in total fünfzig natürliche Regionen aufgeteilt werden.

Bezirk Jerusalem[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Jerusalem (hebräisch מחוז ירושלים Mechoz Jeruschalajim).
  • Bezirkshauptstadt: Jerusalem
  • Unterbezirke: keine weiteren Unterbezirke

Nordbezirk[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Nordbezirk (hebräisch מחוז הצפון Mechoz haTzafon).
  • Bezirkshauptstadt: Nazaret
  • Unterbezirke:
    • Tzefat bzw. Safed
    • Kinneret
    • Jizre'el
    • Akko
    • Golan; dieser Unterbezirk wurde zusammen mit der UNDOF-Zone von Israel 1981 annektiert, wird von der UNO aber nicht als israelisches Staatsgebiet anerkannt.

Bezirk Haifa[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Haifa (hebräisch מחוז חיפה Mechoz Cheifa).
  • Bezirkshauptstadt: Haifa
  • Unterbezirke:
    • Haifa
    • Chadera

Zentralbezirk[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Zentralbezirk (hebräisch מחוז המרכז Mechoz haMerkaz).
  • Bezirkshauptstadt: Ramla
  • Unterbezirke:
    • haScharon
    • Petach Tikwa
    • Ramla
    • Rechowot

Bezirk Tel Aviv[Bearbeiten]

  • Name des Bezirks: Tel Aviv (hebräisch מחוז תל אביב Mechoz Tel-Aviv).
  • Bezirkshauptstadt: Tel Aviv
  • Unterbezirke: keine weiteren Unterbezirke

Südbezirk[Bearbeiten]

Judäa und Samaria[Bearbeiten]

Judäa und Samaria (allgemein als Westjordanland bezeichnet) ist nicht israelisches Staatsgebiet und steht unter Militärverwaltung.

Tabelle[Bearbeiten]

Lage Karte Bezirk
Hebräischer Name
Bezirkshauptstadt Fläche in Km² Einwohner (2009)
Israel jerusalem dist.png מחוז ירושלים.jpg Jerusalem
Mechoz Jeruschalajim
מחוז ירושלים
Jerusalem 652 km² 918.300
Israel north dist.png מחוז הצפון.JPG Nordbezirk
Mechoz haTzafon
מחוז הצפון
Nazaret 4723 km² 1.248.900
Israel haifa dist.png מחוז חיפה.jpg Haifa
Mechoz Cheifa
Haifa 863 km² 884.700
Israel center dist.png מחוז המרכז.JPG Zentralbezirk
Mechoz haMerkaz
Ramla 1.276 km² 1.786.900
Israel telaviv dist.png Location ramatgan.png Tel Aviv
Mechoz Tel-Aviv
Tel Aviv-Jaffa 171 km² 1.233.400
Israel south dist.png מחוז הדרום.JPG Südbezirk
Mechoz haDarom
Be'er Scheva 14.231 km² 1.060.100

Zum Vergleich:

Lage Karte Hebräischer Name Hauptstadt Fläche Einwohner, nur Israelis 2009
Israel judea and samaria dist.png Judäa und Samaria
Yehuda VeShomron
5.655 km² 296.400

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]