Bhakra-Talsperre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bhakra-Talsperre
Bhakra-Talsperre
Bhakra-Talsperre
Lage: Punjab, Himachal Pradesh (Indien)
Abflüsse: Satluj
Bhakra-Talsperre (Indien)
Bhakra-Talsperre
Koordinaten 31° 24′ 39″ N, 76° 26′ 0″ O31.41083333333376.433333333333Koordinaten: 31° 24′ 39″ N, 76° 26′ 0″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1948–1963
Höhe über Talsohle: 171 m
Höhe über Gründungssohle: 226 m
Höhe der Bauwerkskrone: 518,5 m
Bauwerksvolumen: 4.130.000 m³
Kronenlänge: 518 m
Kronenbreite: 9 m
Basisbreite: 191 m
Kraftwerksleistung: 1000 MW
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 166 km²dep1
Speicherraum 9621 (oder 9870) Mio. m³
Bemessungshochwasser: 8372 m³/s

Die Bhakra-Talsperre (englisch Bhakra Dam) ist eine große Talsperre in Indien. Ihr Absperrbauwerk ist eine 226 m hohe Gewichtsstaumauer aus Beton, die höchste Indiens und eine der höchsten der Erde. Die Talsperre liegt am Satluj nahe der Grenze der nordindischen Bundesstaaten Punjab und Himachal Pradesh. Eigentümer ist die Regierung des Punjab. Der 166 km² große Gobindsagar-Stausee der Talsperre wurde nach dem Guru Gobind Singh benannt.

Die Talsperre ist ein Teil des Bhakra Nangal Project, dessen Ziele Hochwasserschutz im Tal des Satluj, Bewässerung und Stromerzeugung sind. Durch die Talsperre werden 40.000 km² Felder in Delhi, Haryana, Punjab, Rajasthan und Himachal Pradesh bewässert. Auf den beiden Seiten des Flusses stehen zwei Krafthäuser mit einer Gesamtleistung von 1000 MW. Etwas unterhalb der Talsperre gibt es noch eine kleinere Hilfstalsperre namens Nangal Dam.

Die Baukosten betrugen 2,4 Milliarden Rupien. Es wurden 100.000 Tonnen Stahl verbaut.


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bhakra-Talsperre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien