Blaufarbenwerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blaufarbenwerke erzeugten blaue Glasfarben, dessen Pigment Kobaltblau aus kobalthaltigem Erz gewonnen wurde. Die im Folgenden gelisteten Fabriken aus verschiedenen europäischen Regionen gehörten zu diesen Produzenten.

Blaufarbenwerke[Bearbeiten]

Das Blaufarbenwerk Niederpfannenstiel in der Mitte des 19. Jahrhunderts

Sachsen[Bearbeiten]

Thüringen[Bearbeiten]

Preußen[Bearbeiten]

Böhmen[Bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Wilhelm Bruchmüller: Der Kobaltbergbau und die Blaufarbenwerke in Sachsen bis zum Jahre 1653. Druck und Verlag Richard Zeidler, Crossen a. O. 1897 (Digitalisat).
  •  Friedrich Kapff: Beiträge zur Geschichte des Kobalts, Kobaltbergbaus und der Blaufarbenwerke. Mayersche Buchhandlung, Breslau 1792 (Digitalisat).