Canche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canche
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Canche bei Montreuil

Die Canche bei Montreuil

Daten
Gewässerkennzahl FRE54-003-
Lage Frankreich, Region Nord-Pas-de-Calais
Flusssystem Canche
Quelle im Gemeindegebiet von Gouy-en-Ternois
50° 19′ 36″ N, 2° 24′ 4″ O50.3266666666672.4011111111111133
Quellhöhe ca. 133 m[1]
Mündung zwischen Étaples und Le Touquet-Paris-Plage in den Ärmelkanal50.5451.59027777777780Koordinaten: 50° 32′ 42″ N, 1° 35′ 25″ O
50° 32′ 42″ N, 1° 35′ 25″ O50.5451.59027777777780
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied ca. 133 m
Länge 88 km[2]
Rechte Nebenflüsse Ternoise, Course

Die Canche (niederländisch: Kwinte) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Pas-de-Calais, in der Region Nord-Pas-de-Calais verläuft. Sie entspringt in der Landschaft Ternois, im Gemeindegebiet von Gouy-en-Ternois. Anfangs entwässert sie in südöstlicher Richtung, dreht dann aber auf Nordwest und mündet nach 88[2] Kilometern zwischen Étaples und Le Touquet-Paris-Plage in den Ärmelkanal. Im Mündungsbereich ist die Canche stark den Gezeiten unterworfen. Zum einen schwankt der Wasserstand des Flusses dann stark, zum anderen sind dort ausgedehnte Salzwiesen entstanden.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Wasserwirtschaft[Bearbeiten]

Ihr Schéma d'aménagement et de gestion des eaux (SAGE - Wasserwirtschaftsplan), der zurzeit in der Ausarbeitung ist, betrifft 203 Gemeinden und deckt 1 274 km² ab. Zu diesem Ziel wurde eine Genossenschaft (Syndicat Mixte pour le SAGE de la Canche) gegründet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Canche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Canche auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 18. Juni 2011, gerundet auf volle Kilometer.