Hesdin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Hesdin (Begriffsklärung) aufgeführt.
Hesdin
Wappen von Hesdin
Hesdin (Frankreich)
Hesdin
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Montreuil
Kanton Hesdin
Gemeindeverband Communauté de communes de l’Hesdinois.
Koordinaten 50° 22′ N, 2° 2′ O50.3741666666672.036666666666725Koordinaten: 50° 22′ N, 2° 2′ O
Höhe 23–34 m
Fläche 0,93 km²
Einwohner 2.182 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 2.346 Einw./km²
Postleitzahl 62140
INSEE-Code

Hesdin (Aussprache: [edɛ̃], niederländisch Heusden) ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons im Arrondissement Montreuil im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Die Gemeinde liegt an der Canche, nahe der Einmündung der Ternoise.

Hesdin hat 2182 Einwohner (Stand 1. Januar 2011), der Kanton rund 11.000 Einwohner.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Die Stadt unterhält folgende Städtepartnerschaften:[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hesdin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Les jumelages. ville-hesdin.fr, abgerufen am 30. Juni 2013.