Carey Lowell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carey Lowell in New York City (2011)

Carey Lowell (* 11. Februar 1961 in Huntington, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und ein ehemaliges Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Carey Lowell verbrachte ihre Kindheit zu einem großen Teil auf Reisen mit ihrem Vater, einem bedeutenden Geologen. Direkt nach ihrem High-School-Abschluss wurde sie von der Model-Agentur Ford unter Vertrag genommen. Bevor sie schließlich zum Schauspielfach wechselte, arbeitete sie als Fotomodell für Kunden wie Ralph Lauren und Calvin Klein.

Zu Lowells nennenswerten Rollen zählen die des Bond-Girls Pam Bouvier im James-Bond-Film Lizenz zum Töten (1989) und der Staatsanwältin Jamie Ross in der Fernsehserie Law & Order, eine Figur, die sie auch in der Ablegerserie Law & Order: Trial by Jury spielte – hier als Richterin Jamie Ross.

Lowell heiratete 2002 ihren Schauspielkollegen Richard Gere, 2013 trennte sich das Paar.[1] Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn (* 2000). In erster Ehe war sie von 1989 bis 1995 mit Schauspielkollege Griffin Dunne verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carey Lowell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carey Lowell in: Stern