Carlo Borer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carlo Borer (* 23. März 1961 in Solothurn) ist ein Schweizer Künstler und Designer.

Werk[Bearbeiten]

Carlo Borer ist als Künstler bewusster Autodidakt. Seit 1981 arbeitet er freischaffend. Er begann mit gegenständlicher Malerei, Zeichnungen und dreidimensionalen Arbeiten aus Polyester und elektrischem Licht. Ab 1991 baut er Objekte aus Chromstahl oder Aluminium und seit 1999 entwirft, entwickelt und konstruiert er per 3D-CAD Skulpturen, Plastiken, Installationen, Möbel- oder Gebrauchsobjekte, wie etwa Espresso-Maschinen, Ventilatoren und Briefkästen. [1] Mit dem Laser werden die Formen aus Blech geschnitten, gerundet und verschweisst. Die so entstandenen Werke betitelt Borer als Transformatoren, Loops oder Clouds. [2] Für seine No Readymades und Spaceships lässt sich Borer zwar von Fundstücken inspirieren, kreiert die Werke aber durch weiterentwickelte Cad-Systeme als komplexe Formen in der virtuellen Realität.

Carlo Borer lebt in Wanzwil und hat ein Atelier in Zuchwil.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1989 : Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn
  • 1991 : Publikumspreis der 7. Kantonalen Weihnachtsausstellung der Solothurner Künstlerinnen und Künstler
  • 2008 : Preis für Objekt Kunst des Kantons Solothurn
  • 2010 : Anerkennungspreis der Regio Bank Solothurn

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Skulpturen im öffentlichen Raum (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Katalog Werkjahrbeiträge des Kantons Solothurn 1989 (Kantonales Kuratorium für Kulturförderung, Solothurn)
  • KVS Cultura, Ittigen, Heft 1 (1991)
  • Wohnrevue 4/93 (1993)
  • 2008 Artikel in der Zeitschrift Sculpture [7]
  • 2011 Kunst Nr 4[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fotos zu verschiedenen Grundformen
  2. Foto zu Clouds
  3. Text und Bild (PDF; 493 kB)
  4. Text und Bild (PDF; 704 kB)
  5. Bild
  6. Objekt Nr.397
  7. Artikel: Carlo Borer, Peculiar Geometries
  8. Kunstmagazin für Graubünden und Liechtenstein, Seiten 45 – 48