Cheng Pei-pei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cheng Pei-pei (chinesisch 鄭佩佩Pinyin Zhèng Pèipèi, * 4. Dezember 1946 in Shanghai, China) ist eine chinesische Schauspielerin, bekannt für ihre Rollen als Kämpferin in zahlreichen Wuxia-Filmen.

Biografie[Bearbeiten]

Geboren 1946 in Shanghai startete Cheng schon in jungen Jahren ihre Filmkarriere bei Shaw Brothers in Hongkong. Bereits mit 19 hatte sie ihren großen Durchbruch in King Hus Wuxia-Film Come Drink With Me (Dt. Titel Das Schwert der gelben Tigerin). Hu besetzte sie für die Rolle von Golden Swallow, da sie als Tänzerin Balletterfahrung mitbrachte und so die Kampfszenen meistern konnte. Es gab zwar auch schon vorher weibliche Kämpfer im chinesischen Kino, aber dieser Film erreichte in dieser Hinsicht ein neues Niveau. So machte Come Drink With Me Cheng praktisch über Nacht zum Star.

In der Folgezeit spielte sie in zahlreichen Wuxia-Filmen und wurde zur wichtigsten Darstellerin von sogenannten „Swordswoman“-Rollen im Hongkong-Kino. Nach ihrer Heirat 1974 zog sich Cheng für lange Jahre ins Privatleben zurück, was für weibliche Filmstars in Hongkong durchaus nicht ungewöhnlich ist. Sie lebte in dieser Zeit in den Vereinigten Staaten.

1986 kehrte Cheng zum Film zurück, spielte aber meist nur kleinere Rollen. Internationale Beachtung hatte sie aber dann mit der Rolle der Jadefuchs in Tiger and Dragon.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]