Christine Nguyen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christine Nguyen (* 4. Februar 1980 in Saigon, Vietnam[1]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Model. Sie tritt auch unter den Pseudonymen Jennifer Loma und Jennifer Lee auf.

Leben[Bearbeiten]

Nach ihrer Geburt in Saigon zog ihre Familie nach Houston in Texas. Sie wuchs zweisprachig auf, kehrte aber nie zurück in ihr Geburtsland.[2] Sie studierte an der University of Texas in Austin Kommunikation und Journalismus. Anschließend bekam sie einen Studienplatz am South Texas College of Law, blieb jedoch nicht lange bei diesem Ausbildungsweg.[3] Heute lebt sie in Los Angeles, Kalifornien.

Karriere[Bearbeiten]

Während ihrer Collegezeit wurde sie von einem Photographen angesprochen und an eine Agentur vermittelt. Auf diesem Wege erhielt sie ihren ersten Auftrag in einem Werbespot für McDonald’s.[2] Im Laufe ihrer Karriere als Fotomodell erschienen Bilder von ihr in Magazinen wie Maxim, Sports Illustrated, Hustler, Playboy, DUB, Marie Claire, JANE und Skinnie.[4]

Nachdem sie eine Rolle als Model in einem Film erhielt, entschied sie sich, verstärkt in dieser Richtung zu arbeiten. Neben kleinen Nebenrollen in Fernsehserien („Black Tie Nights“, „7 Lives Exposed“) spielte sie unter dem Pseudonym Jennifer Lee in mehreren softpornographischen Fetisch-Filmen mit. 2006 spielte sie erstmals in erotischen Filmproduktionen für das Fernsehen mit. Ihre erste Hauptrolle hatte sie als Elyse Lam im Film „The Mummy's Kiss: 2nd Dynasty“ von Donald F. Glut.[5][6] Auch wenn sie weiterhin teilweise in pornografischen Produktionen auftrat, war sie selber nie an pornografischen Szenen beteiligt (z.B. in „Debbie Does Dallas... Again“).

Ihre aktuelle Karriere konzentriert sich auf erotische Produktionen für das Nachtprogramm von Fernsehsendern wie Cinemax. Sie arbeitet dabei häufig mit dem Regisseur Fred Olen Ray zusammen („Ghost in a Teeny Bikini“, „Bikini Jones and the Temple of Eros“ und andere). In den Serien „Life on Top“ und „Tanya X“ spielte sie über mehrere Folgen hinweg mit.

In größeren Produktionen war sie bislang eher in Nebenrollen vertreten. So spielte sie z.B. in „Männertrip“, „Bucky Larson: Born to Be a Star“, „Kaboom“ und weiteren mit.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Christine Nguyen - Traffic Stopping, Ted Newsom für Hustler, abgerufen am 8. Juni 2012
  2. a b Interview mit Christine Nguyen auf AmpedAsia.com am 4. Juni 2010, abgerufen am 8. Juni 2012
  3. Interview mit Christine Nguyen von Jonathan Miller für examiner.com am 17. Januar 2010, abgerufen am 15. Juni 2012
  4. Interview mit Christine Nguyen bei obscurehorror.com am 17. März 2009, abgerufen am 8. Juni 2012
  5. Interview mit Christine Nguyen, abgerufen am 8. Juni 2012
  6. "The Mummy's Kiss: 2nd Dynasty" review bei Dr. Gore's Movie Reviews am 27. Januar 2007, abgerufen am 8. Juni 2012
  7. Offizielle Webseite zu Loop. Abgerufen am 10. August 2012.