Czissek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cisek)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die Ortschaft Czissek (poln. Cisek); für den gleichnamigen Schriftsteller siehe Oscar Walter Cisek.
Czissek
Cisek
Wappen von Cisek
CzissekCisek (Polen)
CzissekCisek
Czissek
Cisek
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Opole
Landkreis: Kędzierzyn-Koźle
Fläche: 5,30 km²
Geographische Lage: 50° 17′ N, 18° 12′ O50.28333333333318.2Koordinaten: 50° 17′ 0″ N, 18° 12′ 0″ O
Einwohner: 1485 (2006)
Postleitzahl: 47-253
Telefonvorwahl: (+48) 77
Kfz-Kennzeichen: OK
Wirtschaft und Verkehr
Straße: RacibórzOpole
Nächster int. Flughafen: Katowice
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Fläche: 70,89 km²
Einwohner: 5830
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 82 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1603032
Verwaltung (Stand: 2008)
Bürgermeister: Alojzy Jan Parys
Adresse: ul. Planetorza 52
47-253 Cisek
Webpräsenz: www.cisek.pl/de/

Czissek (polnisch Cisek) ist ein Dorf im oberschlesischen Powiat Kędzierzyńsko-Kozielski in der polnischen Woiwodschaft Oppeln. Es zählt rund 1.500 Einwohner und ist Hauptort der gleichnamigen Landgemeinde mit etwa 6.500 Einwohnern, die seit 2006 zweisprachig ist (Polnisch, Deutsch).

Geographische Lage[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt südlich der Kreisstadt Kędzierzyn-Koźle zwischen der Oder und der Droga krajowa 45 (Landesstraße zwischen Racibórz und Opole).

Geschichte[Bearbeiten]

Pfarrkirche von 1927

Bei der Volksabstimmung in Oberschlesien am 20. März 1921 wurden in Czissek 648 Stimmen (85,3 %) für den Anschluss an Polen abgegeben, 112 Stimmen waren für den Verbleib bei Deutschland. Mit dem Stimmkreis Cosel, der mehrheitlich für Deutschland votiert hatte, verblieb Czissek aber in der Weimarer Republik.[2]

Aus der Gegend wurde nach dem Zweiten Weltkrieg nur ein Teil der Bewohner vertrieben, so dass heute ein großer Teil der Bevölkerung deutschstämmig ist. 2007 führte die Gemeinde Czissek zweisprachige Ortsbezeichnungen ein, 2008 wurden deutschsprachige Ortsschilder neben den polnischen angebracht.

Gemeinde[Bearbeiten]

Ortsteile[Bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bei der letzten polnischen Volkszählung 2002 war Czissek neben Klein Strehlitz und Zembowitz die einzige Gemeinde in Polen, die mehrheitlich von Deutschen bewohnt wird.[3]

Nationalitäten in Czissek
Nationalität Anzahl Anteil
Deutsch 3013 42,9 %
Polnisch 2921 41,6 %
Schlesisch 416 5,9 %
keine Angabe 659 9,4 %

Partnerschaften[Bearbeiten]

Die Gemeinde Czissek unterhält Partnerschaften mit Breitungen/Werra in Thüringen und Körperich in Rheinland-Pfalz.

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 9. Juli 2014.
  2. Vgl. Ergebnisse der Volksabstimmung abger. am 6. Februar 2011
  3. Vgl. Polnisches Haupt-Statistikamt (GUS)