Colliers Classic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Colliers Classic (auch Grand Prix Aarhus) ist ein ehemaliges dänisches Straßenradrennen.

Das Rennen wurde 1997 zum ersten Mal unter dem Namen Grand Prix Aarhus ausgetragen. Ab dem Jahr 2000 lief es unter dem Namen Samsung Mobile Grand Prix, ab 2002 unter CSC Classic und seit 2006 als Colliers Classic. Austragungsort war die Gegend rund um Aarhus. Seit 2005 zählte das Eintagesrennen zur UCI Europe Tour und ist in die UCI-Kategorie 1.1 eingestuft. Kein Fahrer konnte das 2007 zum vorerst letzten Mal ausgetragene Rennen zweimal für sich entscheiden.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]