Declan Ronan Lang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Declan Ronan Lang (* 15. April 1950 in Cowes, Isle of Wight) ist römisch-katholischer Bischof des Bistums Clifton in England.

Leben[Bearbeiten]

Der Sohn eines Arztes studierte Katholische Theologie in Ware und Geschichte in London. Am 7. Juni 1975 empfing Declan Ronan Lang das Sakrament der Priesterweihe und arbeitete anschließend vier Jahre lang als Vikar und Schulseelsorger in Portsmouth.

Von 1979 bis 1983 war er persönlicher Sekretär des Bischofs von Portsmouth. Während dieser Zeit nahm er gleichzeitig Aufgaben in der Jugendkommission der Diözese wahr und betreute mehrere Pilgerreisen in den französischen Wallfahrtsort Lourdes. Ab 1983 koordinierte Lang die Organisation und Entwicklung kirchlicher Erwachsenenbildung im Bistum Portsmouth, 1990 wurde er in die Administration des Bistums berufen und trug die Verantwortung für die Belange der Kathedrale. 1996 wurde er als einer der Generalvikare des Bistums nach Abingdon versetzt.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 27. Februar 2001 zum Bischof von Clifton. Die Bischofsweihe empfing Lang am 28. März 2001 durch seinen Vorgänger, Bischof Mervyn Alban Alexander.

Weblinks[Bearbeiten]