Deee-Lite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Deee-Lite
Allgemeine Informationen
Herkunft Vereinigte Staaten
Genre(s) House, Dance-Pop
Gründung 1989
Auflösung 1996
Letzte Besetzung
Gesang
Lady Miss Kier
Keyboard, Gitarre
Supa DJ Dmitry
Mix, Bass
DJ Ani
Ehemalige Mitglieder
Produktion
Jungle DJ Towa-Tei

Deee-Lite war eine Popmusikgruppe in den 1990er-Jahren. Zu ihrem größten Hit wurde im Sommer 1990 der Titel Groove Is In The Heart, der zusammen mit Q-Tip von A Tribe Called Quest und Bootsy Collins entstand.

Zur Band gehörten Lady Miss Kier (Kierin Kirby), Supa DJ Dmitry (Dmitry Brill) und Jungle DJ Towa Tei (Doug Wa-Chung). 1994 verließ Towa Tei die Band und startete eine Solokarriere. Er wurde durch DJ Ani (Ani Q. Schempf) ersetzt.

Im Frühjahr 2003 verklagte Lady Miss Kier die Firma Sega, weil eine Figur im Videospiel Space Channel 5 ihrer Person nachempfunden war.

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1990: World Clique (Elektra)
  • 1992: Infinity Within (Elektra)
  • 1994: Dewdrops In The Garden (Elektra)
  • 1996: Sampladelic Relics And Dancefloor Oddities (Elektra)
  • 2001: The Very Best Of Deee-Lite (Elektra)

Weblinks[Bearbeiten]