Der stählerne Adler IV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Der stählerne Adler IV
Originaltitel Iron Eagle IV
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1995
Länge 91 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Sidney J. Furie
Drehbuch Michael Stokes.
Produktion Peter R. Simpson
Musik Paul Zaza
Kamera Curtis Petersen
Schnitt Jeff Warren
Besetzung

Der stählerne Adler IV ist die dritte und letzte Fortsetzung zu Der stählerne Adler. In der Hauptrolle ist erneut Louis Gossett Jr. zu sehen, die Regie übernahm wie bei den ersten beiden Teilen der Reihe Sidney J. Furie.

Handlung[Bearbeiten]

Colonel Charles 'Chappy' Sinclair betreibt als pensionierter Soldat eine Flugschule für Teenager. Er kommt zusammen mit seinen Schülern einer Verschwörung der US Air Force auf die Spur, in deren Verlauf Kuba mit biologischem Kampfstoff bombardiert werden soll.

Kritik[Bearbeiten]

Das Lexikon des Internationalen Films bezeichnete den Film als einen „uninteressante[n] dritte[n] Aufguß der Flieger-Serie, der militärische Aktionen zu einem Abenteuerspiel verharmlost“[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der stählerne Adler IV im Lexikon des Internationalen Films