Duke of Connaught and Strathearn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Titel Duke of Connaught and Strathearn war ein erblicher britischer Adelstitel. Er bezieht sich auf die historische irische Provinz Connaught (Connacht) und die mittelalterliche schottische Grafschaft Strathearn.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde - zusammen mit dem nachgeordneten Titel eines Earl of Sussex - am 24. Mai 1874 von der britischen Königin Victoria ihrem dritten Sohn Arthur William Patrick Albert verliehen. Er gehörte zur Peerage of the United Kingdom.

Traditionell erhielten die Mitglieder der königlichen Familie Titel, die mit den Landesteilen England, Schottland und Irland verbunden waren. Der erste Teil des Titels Duke of Connaught and Strathearn wurde nach einer der vier irischen Provinzen benannt, die heute Connacht heißt; der zweite Teil nach einer mittelalterlichen schottischen Grafschaft, deren Graf den Titel Earl of Strathearn trug. Zur Zeit seiner erstmaligen Verleihung wurde davon ausgegangen, dass dieser erbliche Titel fortan dem dritten Sohn des regierenden Monarchen verliehen werden würde, soweit er verfügbar war. Der erste Sohn erhielt üblicherweise den Titel Duke of Cornwall und Duke of Rothesay und später den Titel Prince of Wales. Dem zweiten Sohn wurde häufig der Titel Duke of York verliehen, soweit dieser frei war.

Nachdem 1922 26 der 32 irischen Grafschaften aus dem Vereinigten Königreich ausschieden und die spätere Republik Irland bildeten, wurden Titel, die Bezug zu einer dieser 26 Grafschaften hatten, nicht mehr verliehen.

Nach dem Tode Prinz Arthur Williams am 16. Januar 1942 erbte dessen Enkel Alastair den Titel. Dieser verstarb am 26. April 1943 ohne männliche Nachkommen und der Titel erlosch.

Es wurde vermutet, dass Königin Elisabeth II. nach einer Verbesserung der Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Republik Irland ihrem dritten Sohn Edward den Titel verleihen würde - dazu kam es jedoch nicht. Sie verlieh hingegen ihrem Enkelsohn, dem künftigen Thronfolger William, anlässlich seiner Hochzeit am 29. April 2011 unter anderem den Titel eines Earl of Strathearn.

Dukes of Connaught and Strathearn (1874)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]