Durand (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Durand
2013-0807-Durand-Wisconsin.jpg
Lage in Wisconsin
Durand (Wisconsin)
Durand
Durand
Basisdaten
Gründung: 1856
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Pepin County

Koordinaten: 44° 38′ N, 91° 58′ W44.628611111111-91.961666666667228Koordinaten: 44° 38′ N, 91° 58′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1968 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 480 Einwohner je km²
Fläche: 4,4 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,1 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 228 m
Postleitzahlen: 54736[1]
Vorwahl: +1 715
FIPS:

55-21225

GNIS-ID: 1564195
Webpräsenz: www.cityofdurand.com
Bürgermeister: Gerald M. Bauer

Durand ist eine Kleinstadt und Verwaltungssitz des Pepin County im Westen des US-amerikanischen Bundesstaates Wisconsin. Im Jahr 2000 hatte Durand 1968 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten]

Durand liegt auf 44°37'43" nördlicher Breite und 91°57'42" westlicher Länge und erstreckt sich über 4,4 km², die sich auf 4,1 km² Land- und 0,3 km² Wasserfläche verteilen.

Durand liegt am Ostufer des Chippewa River, rund 30 km[2] nördlich von dessen Mündung in den Mississippi River. Dieser bildet die Grenze zum benachbarten Bundesstaat Minnesota.

Durch Durand führt aus östlicher Richtung kommend der U.S. Highway 10, der in der Ortsmitte auf den Wisconsin Highway 25 trifft. Über eine Brücke über den Chippewa River verlassen beide gemeinsam die Stadt in westlicher Richtung.

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Eau Claire (52,4 km[3] nordöstlich), La Crosse (130 km[4] südöstlich), Rochester in Minnesota (99,7 km[5] südwestlich) und die Twin Cities (Minneapolis und Saint Paul) in Minnesota (113 km[6] nordwestlich).

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten weißen Siedler kamen 1856 in die Gegend um die heutige Stadt. Die Ansiedlung wurde 1887 zur Stadt erhoben.[7]

Die Buchvorlage für die Fernsehserie Unsere kleine Farm wurde von der aus der Gegend stammenden Laura Ingalls Wilder in Anlehnung an tatsächliche Erlebnisse aus ihrer Kindheit verfasst.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahre 2000[8] wurde eine Einwohnerzahl von 1.968 ermittelt. Diese verteilten sich auf 829 Haushalte in 509 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 480,5 Einwohnern pro Quadratkilometer. Es gab 887 Wohngebäude, was einer Bebauungsdichte von 216,6 Gebäuden je Quadratkilometer entsprach.

Die Bevölkerung bestand im Jahre 2000 aus 98,9 Prozent Weißen, 0,2 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent Indianern, 0,2 Prozent Asiaten und 0,1 % anderen. 0,5 Prozent gaben an, von mindestens zwei dieser Gruppen abzustammen. 0,2 Prozent der Bevölkerung bestand aus Hispanics, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

24,8 Prozent waren unter 18 Jahren, 7,8 Prozent zwischen 18 und 24, 24,4 Prozent von 25 bis 44, 19,9 Prozent von 45 bis 64 und 23,1 Prozent 65 und älter. Das mittlere Alter lag bei 41 Jahren. Auf 100 Frauen kamen statistisch 90,3 Männer, bei den über 18-Jährigen 87,5.

Das mittlere Einkommen pro Haushalt betrug 30.064 US-Dollar (USD), das mittlere Familieneinkommen 42.260 USD. Das mittlere Einkommen der Männer lag bei 33.000 USD, das der Frauen bei 19.250 USD. Das Prokopfeinkommen belief sich auf 18.103 USD. Rund 7,6 Prozent der Familien und 9,3 Prozent der Gesamtbevölkerung lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US Postal Service – ZIP Codes
  2. Google Maps: Durand, WI - Mississippi River
  3. Google Maps: Durand, WI - Eau Clair, WI
  4. Google Maps: Durand, WI - La Crosse, WI
  5. Google Maps: Durand, WI - Rochester, MN
  6. Google Maps: Durand, WI - Saint Paul, MN
  7. History of Durand
  8. US Census Buero - Durand, Wisconsin

Weblinks[Bearbeiten]