Edward Brongersma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Edward Brongersma (* 31. August 1911 in Haarlem; † 22. April 1998 in Overveen, Bloemendaal) war ein niederländischer Politiker. Er war zweimal Mitglied der Ersten Kammer der Generalstaaten für die sozialdemokratische Partij van de Arbeid. Er trat für die Rechte von Pädophilen ein.

Werke[Bearbeiten]

  • Beitrag in Pädophilie heute – Berichte, Meinungen und Interviews zur sexuellen Befreiung des Kindes, 1980