Eilenbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eilenbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Igelsbach → Brombach → Schwäbische Rezat → Rednitz → Regnitz → Main → Rhein → Nordsee
Quelle bei Gräfensteinberg, nördlich von Geiselsberg
49° 9′ 1″ N, 10° 50′ 27″ O49.15035833333310.840716666667480
Quellhöhe 480 m ü. NN[1]
Mündung südöstlich von Igelsbach in den Igelsbach49.15381388888910.870886111111410Koordinaten: 49° 9′ 14″ N, 10° 52′ 15″ O
49° 9′ 14″ N, 10° 52′ 15″ O49.15381388888910.870886111111410
Mündungshöhe 410 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 70 m
Länge 2,3 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden AbsbergVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Eilenbach ist ein Bach im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Eilenbach entspringt im Wald Leitenholz auf einer Höhe von ungefähr 480 m ü. NN, nahe Gräfensteinberg und nördlich des Ortes Geiselsberg. Nach gut zwei Kilometern mündet der Bach auf einer Höhe von etwa 410 m ü. NN im 25,2 Hektar großen Naturschutzgebiet Stauwurzel des Igelsbachsees, südöstlich von Igelsbach in den gleichnamigen Fluss, kurz bevor dieser seinerseits in den Igelsbachsee einmündet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Nach Höhenlinienbild in BayernViewer interpoliert.