Elijahu Mojal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie nach 1947 fehlt weitgehend.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Elijahu Mojal (hebräisch ‏אליהו מויאל‎‎; * 2. August 1920 in Salé; † 6. September 1991) war ein israelischer Politiker.

Leben[Bearbeiten]

Mojal wurde im Jahre 1941 Generalsekretär des Stadtrates von Salé und 1942 Sekretär der „All Israel are Friends association“. 1945 wanderte er nach Palästina ein und wurde Mitglied der Hagana. ebenso wurde er Mitglied der Mapai im Jahre 1946 und wurde von den Briten festgenommen. 1947 reiste er zu den Internierungscamps in Zypern, beauftragt durch die Jewish Agency. Er war als Abgeordneter des HaMa'arach vom 24. März 1975 bis zum 20. Juni 1977 als stellvertretender Kommunikationsminister tätig.

Weblinks[Bearbeiten]