Eparchie Phoenix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Eparchie Van Nuys)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Phoenix
Karte Eparchie Phoenix
Basisdaten
Rituskirche Ruthenische griechisch-katholische Kirche
Staat Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzeparchie Pittsburgh
Diözesanbischof Gerald Dino
Generalvikar Stephen Washko
Pfarreien 19 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 2.795 (31.12.2007 / AP2008)
Diözesanpriester 23 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 4 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 8 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 104
Ordensbrüder 6 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 4 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Byzantinischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Ukrainisch
Kathedrale St. Stephen
Website www.eparchyofphoenix.org
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz

Die Eparchie Phoenix (Eparchy Holy Protection of Mary of Phoenix ; lat.: Eparchia Sanctae Mariae a Patrocinio in urbe Phoenicensi) ist eine in den Vereinigten Staaten gelegene Eparchie der ruthenischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Phoenix, Arizona.

Als Eparchie Van Nuys wurde sie am 3. Dezember 1981 aus Gebietsabtretungen der Eparchie Parma errichtet und der Erzeparchie Pittsburgh als Suffragandiözese unterstellt. Am 18. Dezember 2009 benannte Papst Benedikt XVI. die Eparchie um.

Das Gebiet der Eparchie Phoenix umfasst die Bundesstaaten Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Hawaii, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Oregon, Utah, Washington und Wyoming.

Bischöfe von Van Nuys[Bearbeiten]

Bischöfe von Phoenix[Bearbeiten]

  • Gerald Dino, seit 2009

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]