Estádio Nacional de Ombaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio Nacional de Ombaka

BW

Daten
Ort AngolaAngola Benguela, Angola
Koordinaten 12° 35′ 37″ S, 13° 23′ 24″ O-12.59361111111113.39Koordinaten: 12° 35′ 37″ S, 13° 23′ 24″ O
Eröffnung 28. Dezember 2009
Oberfläche Naturrasen
Kosten 116,8 Mio. US$
Kapazität 35.000
Veranstaltungen
  • Fußball-Afrikameisterschaft 2010

Das Estádio Nacional de Ombaka ist ein Fußballstadion in Benguela in der gleichnamigen Provinz im Westen Angolas. Wie die drei anderen Stadien der Fußball-Afrikameisterschaft 2010 ist auch dies ein Neubau und bietet 35.000 Zuschauern Platz. Das Erscheinungsbild des Stadions wird durch die zwei hoch aufrangenden und überdachten Tribünen längs des Spielfeldes bestimmt. Die Kosten beliefen sich auf 116,8 Mio. US$.[1] Die Ausstattung der Arena beinhaltet VIP-Logen mit 308 Plätzen; eine Pressetribüne mit 154 Plätzen; 60 Behindertenplätze sowie Parkplätze für 2600 PKW und 60 Busse.[2]

Spiele der Fußball-Afrikameisterschaft 2010 in Benguela[Bearbeiten]

Gruppenspiele:

  • 12. Januar 2010: AgyptenÄgypten ÄgyptenNigeriaNigeria Nigeria 3:1 (1:1)
  • 12. Januar 2010: MosambikMosambik MosambikBeninBenin Benin 2:2 (1:2)
  • 16. Januar 2010: NigeriaNigeria Nigeria – BeninBenin Benin 1:0 (1:0)
  • 16. Januar 2010: AgyptenÄgypten Ägypten – MosambikMosambik Mosambik 2:0 (0:0)
  • 20. Januar 2010: AgyptenÄgypten Ägypten – BeninBenin Benin 2:0 (2:0)
  • 21. Januar 2010: GabunGabun GabunSambiaSambia Sambia 1:2 (0:1)

Viertelfinale:

  • 25. Januar 2010: AgyptenÄgypten Ägypten – KamerunKamerun Kamerun 3:1 n.V. (1:1, 1:1)

Halbfinale:

  • 28. Januar 2010: AlgerienAlgerien AlgerienAgyptenÄgypten Ägypten 0:4 (0:1)

Spiel um Platz 3:

  • 30. Januar 2010: NigeriaNigeria Nigeria – AlgerienAlgerien Algerien 1:0 (0:0)

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Bericht über das Stadion (portugiesisch)
  2. Bericht über die vier Stadien (portugiesisch)