Fair to Midland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fair to Midland
Allgemeine Informationen
Genre(s) Alternative/Rock/Progressive/Artrock
Gründung 1998
Website http://www.fairtomidland.com
Aktuelle Besetzung
Darroh Sudderth
Cliff Campbell
Ryan Collier
Logan Kennedy
Matt Langley
Ehemalige Mitglieder
Bass
Nathin Seals
Schlagzeug
Jason Pintler
Bass
Jon Dicken
Schlagzeug
Brett Stowers

Fair to Midland ist eine amerikanische Alternative Rock-Band, die 1998 von Darroh Sudderth und Cliff Campbell gegründet wurde. Die Band hat vier Alben und eine EP herausgebracht und arbeitet zurzeit an ihrem fünften Album.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Gründung und Alben 1998 - 2011[Bearbeiten]

Fair to Midland wurde 1998 von Sänger Darroh Sudderth und Gitarrist Cliff Campbell in Texas gegründet. 2001 erschien ihr erstes Album The Carbon Copy Silver Lining. Für ihr 2004 erschienenes zweites Album Inter.Funda.Stifle ist Matt Langley der Band beigetreten. Seit 2006 gehört die Band dem Label Serjical Strike an. Serjical Strike gehört dem System of a Down-Sänger Serj Tankian. Er selbst entdeckte Fair to Midland und war so begeistert, dass er ihnen einen Vertrag anbot. Noch im selben Jahr wurde die EP The Drawn and Quartered veröffentlicht. 2007 erschien ihr drittes Album Fables From A May Fly : What I Tell You Three Times Is True und daraus die Singles Dance of the Manatee und Tall Tales Taste Like Sour Grapes. Das vierte Studioalbum von Fair to Midland erschien 2011 unter dem Titel "Arrows & Anchors".

Konzerte[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

  • The Carbon Copy Silver Lining (2002)
  • Inter.Funda.Stifle (2004)
  • The Drawn and Quartered EP (2006)
  • Fables From A May Fly : What I Tell You Three Times Is True (2007)
  • Arrows & Anchors (2011)

Weblinks[Bearbeiten]