Fleischbank (Kaisergebirge)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fleischbank
Christaturm (links) und Fleischbank (rechts) von Südosten (Ellmauer Tor)

Christaturm (links) und Fleischbank (rechts) von Südosten (Ellmauer Tor)

Höhe 2186 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Kaisergebirge
Koordinaten 47° 34′ 9″ N, 12° 19′ 3″ O47.56916666666712.31752186Koordinaten: 47° 34′ 9″ N, 12° 19′ 3″ O
Fleischbank (Kaisergebirge) (Tirol)
Fleischbank (Kaisergebirge)
Gestein Wettersteinkalk
Alter des Gesteins Ladinium - Unteres Karnium
Erstbesteigung 11. Juli 1886 durch Christian Schöllhorn und Thomas Widauer
Normalweg Herrweg und Schöllhornrinne (III)

Die Fleischbank ist ein 2186 m ü. A. hoher Gipfel im Wilden Kaiser in Tirol, der allseits in markante Felswände aus Wettersteinkalk abfällt.

Die Fleischbank zählt zu den berühmten Kletterbergen der nördlichen Kalkalpen. Ausgangsort für zahlreiche leichte bis schwierige Klettertouren ist das Stripsenjochhaus des ÖAV.

Weblinks[Bearbeiten]