Flughafen Port Elizabeth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Port Elizabeth Airport
BW
Flughafen Port Elizabeth (Ostkap)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code FAPE
IATA-Code PLZ
Koordinaten
Basisdaten
Eröffnung 1. Januar 1950
Betreiber Airports Company South Africa Limited (ACSA)
Terminals 1
Passagiere 1.409.609 [1] (2006)
Luftfracht 8.562 t [1] (2006)
Flug-
bewegungen
51.005 [1] (2006)
Start- und Landebahnen
08/26 1980 m × 46 m Asphalt
10/28 1178 m × 18 m Gras
17/35 1677 m × 46 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Der Flughafen von Port Elizabeth, englisch Port Elizabeth International Airport (IATA-Code PLZ, ICAO-Code FAPE), ist ein südafrikanischer Regionalflughafen, der von der staatlichen Airports Company South Africa Limited (ACSA) betrieben wird.[2][3]

Der Flughafen besteht seit 1950 und hieß ehemals H. F. Verwoerd Airport. Er wurde 2004 modernisiert und erweitert, um bis zu 2 Millionen Passagiere jährlich abfertigen zu können. Da Port Elizabeth (noch) keine eigene Zollabfertigung hat, müssen internationale Passagiere in Johannesburg oder Kapstadt umsteigen. Darüber hinaus herrscht hier Sport- und Geschäftsflugbetrieb. Für die Fußball-WM 2010 war der Ausbau einer Startbahn geplant, um den Flughafen auch direkt aus Europa und Übersee anfliegen zu können. Dieser Ausbau wurde aber nicht realisiert.

Die führenden internationalen Mietwagenfirmen haben Niederlassungen am Flughafen Port Elizabeth. Es gibt mehrere Gastronomiebetriebe und eine Touristeninformation. Von Wimpy's im ersten Stock aus kann man das Vorfeld überblicken.

Seit 2013 besteht eine Linie des neu eingerichteten Stadtbussystems von der Innenstadt zum Flughafen. Darüber hinaus fahren Minibusse und Taxen.

Am Flughafen ist eine Hubschrauberstaffel der südafrikanischen Luftwaffe stationiert. Hinter dem Flughafen befindet sich ein Luftwaffenmuseum. In der Einflugschneise des Flughafens liegen das Walmer Township und der Hafen.

Fluggesellschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI-Airports Council International
  2. Airports Company South Africa Limited (ACSA). auf www.acsa.co.za
  3. Port Elizabeth, Republic of South Africa: H. F. Verwoerd. auf www.airport-codes.findthedata.org