Fontaine-Chaalis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fontaine-Chaalis
Fontaine-Chaalis (Frankreich)
Fontaine-Chaalis
Region Picardie
Département Oise
Arrondissement Senlis
Kanton Nanteuil-le-Haudouin
Gemeindeverband Pays de Senlis.
Koordinaten 49° 10′ N, 2° 41′ O49.1713888888892.683611111111166Koordinaten: 49° 10′ N, 2° 41′ O
Höhe 62–123 m
Fläche 33,11 km²
Einwohner 380 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 60300
INSEE-Code

Fontaine-Chaalis ist eine französische Gemeinde mit 380 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Oise in der Region Picardie; sie gehört zum Arrondissement Senlis und zum Kanton Nanteuil-le-Haudouin.

Geografie[Bearbeiten]

Der Ort liegt 45 Kilometer nordöstlich von Paris, zehn Kilometer südöstlich von Senlis und sieben Kilometer nördlich von Ermenonville im Zentrum des Regionalen Naturparks Oise-Pays de France. Über 90 % des 33 km² umfassenden Gemeindegebietes sind Teil des Forêt d’Ermenonville.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 242 279 262 366 366 320 378

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fontaine-Chaalis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien