Frank Worrell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sir Frank Worrell
Frank Worrell cropped.jpg
Spieler-Informationen
Name Frank Mortimer Maglinne Worrell
Geboren 1. August 1924
Saint Michael, Barbados
Gestorben 13. März 1967 mit 42 Jahren
Kingston, Jamaika
Batting-Stil Right-handed
Bowling-Stil Slow left arm orthodox
Left arm medium
Verwandtschaften Larry Worrell (cousin)
Internationale Spiele
Nationalmannschaft West Indies
Test-Debüt (cap 61) 11 February 1948 v England
Letzter Test 26 August 1963 v England
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1941–1947 Barbados
1947–1964 Jamaika
Karriere-Statistiken
Spielform Test First-class
Spiele 51 208
Runs (Gesamt) 3,860 15,025
Batting Average 49.48 54.24
100s/50s 9/22 39/80
Highscore 261 308*
Bälle 7,141 26,979
Wickets 69 349
Bowling Average 38.72 28.98
5 Wickets in Innings 2 13
10 Wickets im Spiel 0 0
Beste Bowlingleistung 7/70 7/70
Catches/Stumpings 43/– 139/–
Quelle: CricketArchive, 8 January 2009

Sir Frank Mortimer Maglinne Worrell (* 1. August 1924 in St Michael, Barbados; † 13. März 1967 in Kingston, Jamaika), war ein westindischer Cricketspieler, der 1951 zu einem der fünf Wisden Cricketers of the Year gewählt wurde.

Frank Worrell hat zwischen 1948 und 1963 für das Team der West Indies 51 Begegnungen im Test Cricket absolviert und insgesamt 3860 Runs erzielt (49,48 Runs pro Wicket). Er war der erste afro-karibische Kapitän des West Indies Cricket Teams.[1] Bei 15 Tests lief er als Kapitän auf.[2] Seinen ersten Testeinsatz hatte Worrell im Februar 1948 gegen England in Port of Spain. Den letzten Einsatz bei einem Test hatte Worrell gegen England in London im August 1963. Nachdem er seine aktive Laufbahn beendet hatte, wurde Frank Worrell Senator auf Jamaica, wohin er 1947 auswanderte. 1964 wurde Frank Worrell für seine Verdienste um das Cricket zum Ritter geschlagen. Am 13. März 1967 starb er 42-jährig an Leukämie.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht BBC
  2. Eintrag ICC Hall of Fame
  3. Spielerprofil bei CricInfo