Fred Stolle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fred Stolle Tennisspieler
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 8. Oktober 1938
Größe: 190 cm
Gewicht: 93 kg
1. Profisaison: 1966
Rücktritt: 1986
Spielhand: Rechts
Einzel
Karrierebilanz: 120:105
Karrieretitel: 27
Höchste Platzierung: 30 (2. März 1974)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 190:103
Karrieretitel: 10
Höchste Platzierung: 239 (3. Januar 1983)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Frederick Fred Sydney Stolle (* 8. Oktober 1938 in Hornsby, Sydney) ist ein ehemaliger australischer Tennisspieler.

Er gewann in seiner Karriere die Herreneinzel bei den French Open 1965 und US Open 1966. Die Titel bei den australischen Meisterschaften und in Wimbledon konnte er nie erringen, obwohl er zweimal bei den Australian Open und dreimal bei den englischen Meisterschaften im Finale stand.

Im Doppel war er noch erfolgreicher als im Einzel. So gewann er dreimal die Australian Open, zweimal Wimbledon, zweimal die French Open und dreimal die US Open. Auch im Mixed war er insgesamt fünfmal bei Grand-Slam-Turnieren siegreich.

Mit der australischen Mannschaft gewann er von 1964 bis 1966 den Davis Cup.

Weblinks[Bearbeiten]