Frederik van Zyl Slabbert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frederik van Zyl Slabbert (* 2. März 1940 in Pretoria; † 14. Mai 2010 in Johannesburg) war ein südafrikanischer Politiker und Soziologe.

Leben[Bearbeiten]

Van Zyl Slabbert studierte zunächst drei Semester Theologie, danach Soziologie an der Stellenbosch University. Nach Tätigkeiten als Dozent und Promotion wurde er 1973 Professor für Soziologie an der University of the Witwatersrand.

1974 wurde er in das südafrikanische Parlament gewählt, wo er neben Helen Suzman zunächst der einzige Gegner der Apartheid war. Er trat der Progressive Party bei, die 1977 zur Progressive Federal Party (PFP) wurde. 1979 wurde er Parteivorsitzender. Bei der Parlamentswahl 1981 erreichte die Partei 26 Parlamentssitze. 1986 zog er sich aus dem Parlament zurück, um außerparlamentarische Oppositionspolitik zu betreiben. So organisierte er ein Treffen von 60 einflussreichen weißen Südafrikanern mit Spitzenpolitikern des damals verbotenen African National Congress (ANC) in Dakar[1] und Leverkusen mit finanzieller Unterstützung der Friedrich-Naumann-Stiftung[2].

In den 1990er Jahren war van Zyl Slabbert unter anderem Vorsitzender der Johannesburger Börse, daneben war er für den südafrikanischen Ableger des Open Society Institute tätig.

2008 bis 2009 war er Kanzler der Stellenbosch University.

Werke[Bearbeiten]

  • (mit David J. Welsh): South Africa’s options. Strategies for sharing power, 1979, ISBN 0-312-74696-2
  • (als Herausgeber): South Africa. Dilemmas of evolutionary change, 1980, ISBN 0-86810-028-5
  • The last white parliament, 1985, ISBN 0-86850-113-1
  • The quest for democracy. South Africa in transition, 1992, ISBN 0-14-015853-7
  • (mit Heribert Adam und Kogila Moodley): Comrades in business. Post-liberation politics in South Africa, 1997, ISBN 0-624-03601-4

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Beresford: Frederik Van Zyl Slabbert obituary. Nachruf. Online auf Guardian.co.uk vom 16. Mai 2010 (englisch), abgerufen am 14. Mai 2010.
  2. Heribert Adam: Begegnung in Leverkusen: Wie kommunistisch ist der ANC?. In: Die ZeitOnline vom 4. November 1988, abgerufen am 6. Juli 2013.