Fuyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Fuyang (Begriffsklärung) aufgeführt.
Lage Fuyangs in Anhui

Fuyang (chinesisch 阜阳市Pinyin Fǔyáng Shì) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Anhui. Sie hat eine Fläche von 9.979 km² und ca. 8,97 Mio. Einwohner (2002). Fuyang liegt im Nordwesten von Anhui.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Fuyang aus drei Stadtbezirken, vier Kreisen und einer kreisfreien Stadt zusammen:

Karte
Fuyang (Anhui) mcp.png
# Name chin. Pinyin Einwohner

(2003)

Fläche

(km²)

Bevölkerungs-

dichte (/km²)

Stadtbezirke
1 Yingzhou 颍州区 Yǐngzhōu Qū 600 000 496 1 210
2 Yingdong 颍东区 Yǐngdōng Qū 590 000 685 861
3 Yingquan 颍泉区 Yǐngquán Qū 640 000 643 995
Stadt
4 Jieshou 界首市 Jièshǒu Shì 740 000 667 1 109
Kreise
5 Linquan 临泉县 Línquán Xiàn 1 920 000 1 818 1 056
6 Taihe 太和县 Tàihé Xiàn 1 550 000 1 882 824
7 Funan 阜南县 Fùnán Xiàn 1 490 000 1 929 772
8 Yingshang 颍上县 Yǐngshàng Xiàn 1 510 000 1 859 812

Ethnische Gliederung der Bevölkerung Fuyangs (2000)[Bearbeiten]

Beim Zensus 2000 wurden in Fuyang 8.003.963 Einwohner gezählt.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 7.927.832 99,04 %
Hui 69.401 0,87 %
Mongolen 2.409 0,03 %
Yi 842 0,01 %
Manju 562 0,01 %
Koreaner 520 0,01 %
Miao 504 0,01 %
Tibeter 450 0,01 %
Sonstige 1.443 0,02 %

32.899722222222115.81638888889Koordinaten: 32° 54′ N, 115° 49′ O