Fyvush Finkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fyvush Finkel im Jahr 1994

Philip „Fyvush“ Finkel (* 9. Oktober 1922 in Brooklyn, New York, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Finkel begann seine Laufbahn als Schauspieler an einem jiddischen Theater in New York. 1970 gab er mit dem Stück Fiddler on the Roof sein Broadwaydebüt. 1992 besetzte ihn David E. Kelley für die Fernsehserie Picket Fences – Tatort Gartenzaun. Für die Rolle des Rechtsanwaltes Douglas Wambaugh wurde Fyvush Finkel mit einem Emmy geehrt. Des Weiteren erhielt er eine Golden Globe-Nominierung. Nach Ende der Serie spielte Finkel von 1998 bis 1999 in der Neuauflage von Fantasy Island. Hiernach war er ab 2000 in der Fernsehserie Boston Public zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1986: Das Geschäft des Lebens (Seize the Day)
  • 1986: Brighton Beach Memoirs
  • 1990: Tödliche Fragen (Q & A)
  • 1991: Das teuflische Imperium (Mobsters)
  • 1992–1996: Picket Fences – Tatort Gartenzaun (Fernsehserie)
  • 1993: Ein Concierge zum Verlieben (For Love or Money)
  • 1993: Stage Fright – Eine Gurke erobert Hollywood (The Pickle)
  • 1995: Nixon
  • 1996: Allein gegen die Zukunft (Early Edition, Fernsehserie, Episode 5: Der Hundedieb)
  • 1998–1999: Fantasy Island (Fernsehserie)
  • 2000: Second Chance – Alles wird gut (The Crew)
  • 2000–2004: Boston Public (Fernsehserie)
  • 2009: A Serious Man
  • 2011: Harry’s Law

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Emmy
  • 1993: Nominierung in der Kategorie Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie für Picket Fences
  • 1994: Auszeichnung in der Kategorie Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie für Picket Fences
Golden Globe

Weblinks[Bearbeiten]