Geologisches Museum München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude des Instituts für Allgemeine und Angewandte Geologie der LMU München

Das Geologische Museum München in München ist der öffentlich zugängliche Teil der Bayerischen Staatssammlung für Allgemeine und Angewandte Geologie. Das Museum zeigt auf 450 m² die Entstehung der Erde. Schwerpunkte bilden die Entstehung der Alpen und die Entstehung der fossilen Brennstoffe. Die Staatssammlung ist eine von insgesamt fünf Forschungseinrichtungen der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns.

Adresse[Bearbeiten]

Das Museum befindet sich im Gebäude des Instituts für Allgemeine und Angewandte Geologie der Ludwig-Maximilians-Universität München in der Luisenstraße 37. Außen am Gebäude findet sich kein Hinweis auf das Museum. Es ist Montags bis Freitags und an einigen Sonntagen bei freiem Eintritt geöffnet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Geologisches Museum München – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.14722222222211.564722222222Koordinaten: 48° 8′ 50″ N, 11° 33′ 53″ O