Gmina Dobra (Police)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gmina Dobra
Wappe n der Gmina Dobra
Gmina Dobra (Polen)
Gmina Dobra
Gmina Dobra
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Landkreis: Police
Geographische Lage: 53° 29′ N, 14° 23′ O53.48694444444414.384166666667Koordinaten: 53° 29′ 13″ N, 14° 23′ 3″ O
Einwohner:
Postleitzahl: 72-003
Telefonvorwahl: (+48) 91
Kfz-Kennzeichen: ZPL
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Szczecin-GlebokieBuk - Dobieszczyn
Schienenweg: (kein Bahnanschluss)
Nächster int. Flughafen: Stettin-Goleniów
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 17 Ortschaften
12 Schulzenämter
Fläche: 110,27 km²
Einwohner: 16.063 (30. Juni 2010[1])
Bevölkerungsdichte: 146 Einw./km²
Verwaltung
Gemeindevorsteher: Teresa Dera
Adresse: ul. Szczecińska 16a
72-003 Dobra
Webpräsenz: www.gmina-dobra.pl

Die Gmina Dobra ist eine Landgemeinde in der Woiwodschaft Westpommern in Polen. Sie gehört zum Powiat Policki und umfasst eine Fläche von 110,27 km² bei nahezu 12.000 Einwohnern.

Im Südosten grenzt die Landgemeinde an das Stadtgebiet von Stettin, wobei ein Teil des zur Gemeinde gehörenden Ortes Bezrzecze (Brunn) abgetrennt ist und als Ortschaft Bezrzecze zum Stadtteil Szczecin-Zachód (Stettin-West) gehört.

Das Gemeindegebiet wird von der Mała Gunica (Kleiner Aalbach) in Süd-Nord-Richtung durchzogen, der bei Węgornik (Aalgraben) in die Gunica mündet, bevor diese nach etwa 12 Kilometern in die Oder einfließt. Im äußersten Nordwesten liegt der Jezioro Stolsko (Schlosssee), dessen westlicher Teil bereits nach Deutschland gehört. Der Gemeinde gehören folgende Ortschaften an:

Die Landgemeinde Dobra im Powiat Policki

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2010 (WebCite)